6015 | Wir ändern die Zeitrechnung

2015 Jahre nach der Fleischwerdung des christlichen Erlösers verwenden wir immer noch diese Jahresangabe.

Wir schreiben das Jahr 2015 Anno Domini und das könnte man heute immer noch so sagen. Wir beginnen unsere Zeitrechnung in dem Jahr, in dem Jesus Christus geboren (vermutlich) wurde (Anno Domini Nostri Iesu Christi). Zwar schreibt man es nirgends nieder, aber eigentlich müsste man schreiben 2015 nach Christus, n.C. In Geschichtsbüchern, Bücher der Wissenschaft, nutzt man auch das v. C. (vor Christus), wenn man beispielsweise über die Antike redet.

Kreuz mit Jahreszahl

200 Jahre nach der Säkularisierung (mit dem Skandal,weswegen wir immer noch Geld an die Kirchen zahlen) sollte man sich mal ein neues System zur Jahreszahl überlegen. In der DDR hat man die Bezeichnung v. C. mit v.u.Z. abgekürzt, was für vor unserer Zeitrechnung steht. Das eliminiert aber nur das Label und nicht den Fokus auf das Christentum.

Es gilt etwas zu finden, vielleicht auch einen Event, der sich nicht dem religiösen hingibt. Vielleicht die Sternzeit wie bei Star Trek, die man hier berechnen kann. Im römischen Imperium und noch bis ins frühe Mittelalter zählte man die Jahre seit der Gründung Roms, was 758 v. C. war.

Eine Idee wäre, die ersten Dokumente der Menschheit zu nehmen. Soweit ich die Geschichte überblicke, war Ägypten die erste Hochkultur. Mit diesem Start vor 6.000 Jahren wären wir dann jetzt im Jahr 6.000 plus X (?) 6015 Anno culturae (hatte nie latein, stimmt das?).

20. April 2015 in Kultur & Zuhause, Story-Kommentar

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar