Allgäuer Gartentage 2012 – Blumen und Gärtnerzubehör

Im Allgäu gibt es jedes Jahr eine Reihe von Veranstaltungen die in verschiedenen Städten stattfinden. Diese Veranstaltungsreihe heißt „Allgäuer Gartentage“, die wie der Name schon sagt, in Städten im Allgäu stattfinden wird.

Die Saison beginnt bereits im Februar, aber dieser ist schon vorbei. Der Gartenfokus impliziert vor allem Blumen und Pflanzen aus der Region und darüber hinaus.  Hier im Allgäu wächst im Sommer so einiges, was in unseren Breitengraden weniger bekannt ist, oder schlicht kaum wächst.

blume

Allgäuer Gartentage 2012 | Blumen und mehr

Natürlich sind die Blumen auf den Allgäuer Gartentagen die Hingucker, das entspricht dem Prinzip der Natur. Bunt und duftend und dies auf einer ansehnlichen Fläche. Das Angebot umfasst nicht nur die Flora, sondern auch das entsprechende Zubehör. Dazu gehören Gartenmöbel, Werkzeuge, Wassertechnik und alles was man braucht um seinen Garten auf Vordermann zu bringen.

Viele gehen zu den Allgäuer Gartentagen vor allem um sich Inspriationen zu verschaffen, also Beispiele wie man seinen Garten herrichten und verschönern kann. Dazu gibt es Tipps und Informationen von den Fachleuten vor Ort.

Allgäuer Gartentage 2012 | Teilnehmende Städte

Wie erwähnt finden die Allgäuer Gartentage in verschiedenen Städten über Frühling und Sommer verteilt statt. Es gibt auch ein Programm und gerade für Kinder gibt es einiges zu erleben, während die Eltern sich die Zeit nehmen „an den Rosen zu schnuppern“.

  • Bad Grönenbach | Am Samstag, 14. April bis Sonntag, 15. April 2012
  • München | Samstag, 21. April bis  Sonntag, 22. April 2012  und heißt „München blüht“
  • Irsee: Im Kloster Irsee | Samstag, 7.  Juli bis Sonntag, 8. Juli 2012
  • Füssen: Im Barockgarten am Festspielhaus | 4. Mai bis 6. Mai 2012
  • Füssen: Im Barockgarten am Festspielhaus | 27. Juli bis 29. Juli 2012

Website zur Veranstaltung mit Programm PDFs zum Download.

16. März 2012 in Kultur & Zuhause, Natur

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar