Barfuss laufen…

Da der Sommer gerade begonnen hat, so will ich noch meinen Sommertipp überhaupt posten: Barfuss laufen!

Also raus aus den Schuhen und raus aus den Socken! Man kann durch diese wunderschöne Erde auch Barfuss gehen und bekommt dabei einen ganz neuen Bezug zu Mutter Erde oder den Konstruktionen, die wir Menschen uns gemacht haben. Dies soll auch die Durchblutung fördern – vermutlich durch die unterschiedlichen Untergründe. Zudem soll damit die Muskulatur des Fußes gestärkt werden, da mehr Muskeln genutzt werden, als mit Schuhen!

Barfuss

Anfangs ist es natürlich etwas ungewohnt und bei spitzen Steinen kann es gar auch mal weh tun, aber man gewöhnt sich recht schnell daran! Die unterschiedlichen Beläge wirken zudem wie eine Fuss-Massage…

Und wenn man sich dann noch ab und zu eine richtige schöne Fussmassage geben lässt, wirkt das äußerst belebend auf den ganzen Körper! Solange es also noch warm ist und noch kein Schnee und Matsch das Barfuss laufen verhindert, nutzt die Zeit!

Einziger Nachteil ist, dass man ständig dreckige Füße hat – aber diese abends zu waschen -wie man das auch in der Antike gemacht hat, ist auch sehr entspannend!

Wer übrigens Fersenhautprobleme hat, sollte sich das mal ansehen

23. Juni 2016 in Gesundheit, Natur

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar