Berlusconi zurück in Italien?

Es ist zumindest für mich unmöglich zu kapieren, wieso der ehemalige Regierungschef Berlusconi, wieder zurück ist auf politischem Boden und er erfährt immer mehr Unterstützung.

Selbst die Börse fürchtet die Rückkehr dieses Mannes, für den mir kein positiver Begriff einfällt. Er will erneut Regierungschef in Italien werden.

Parlamentswahlen in Italien mit Berlusconi

Am 10. März 2013 wird in Italien gewählt, zu dieser Wahl hat sich Silvio Berlusconi aufstellen lassen. Nur zur Erinnerung, dieser Mann hat die Gesetze geändert, damit er nicht mehr von der Justiz verfolgt werden kann. Seine Verbindungen zur Mafia sind ein offenes, wenngleich kaum nachweisbares Geheimnis. Es gibt so vieles was sich dieser Mann geleistet hat, das ich es nicht mal in Gänze aufzählen könnte. Und jetzt kommt er sogar zurück???

Man kann ja davon ausgehen, dass Berlusconi einfach da weitermacht, wo er zuvor aufhörte. Die Sparpolitik Italiens wird der Kreditaufnahme weichen, was vor allem von Wirtschaftsinteressierten befürchtet wird. Doch es geht um mehr als das, mit seiner Form der Bunga-Bunga Politik gehen die Fortschritte Italiens hinfort. Die Arbeitslosigkeit ist gestiegen, aber dieses Problem wird Berlusconi kaum lösen können.

Er gibt sich als Retter, doch ich glaube eher er wird Italien ins Verderben stürzen. Ich kann einfach nicht verstehen, wie ein solcher Mann sich überhaupt noch Chancen ausrechnen kann, vom Volk gewählt zu werden, ist mir ein Rätsel.

18. Februar 2013 in Politik & Medien, Story-Kommentar

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar