Brexit & Börsenkurse

Theresa May hat einen harten Brexit angekündigt, der DAX fällt ab – erholt sich aber wieder.

Wie wird der Brexit verlaufen? Die Premierministerin von Großbritannien hat eine Rede gehalten, wie der Brexit aussehen wird. Im März wird man den Antrag demnach stellen, aus der EU auszusteigen. Es wird ein harter Brexit werden, ohne Personenfreizügigkeit und ohne Handelsfreiheit. Dafür will setzt man nun auf ein Freihandelsabkommen, weil die ja so beliebt sind.

DAX Brexitrede

DAX während Brexitrede

Das britische Pfund ist gegenüber dem Euro am Fallen und hat sich bisher nicht wieder erholt. Der DAX allerdings schon, kurzzeitig fiel er auf die Unterstützung auf 11.430 – doch diese hat gehalten. Inzwischen ist der DAX bei über 11.500 Punkte gestiegen, aber ein kleines Minus bleibt.

Der Schock blieb wohl auch ob des Gewohnheitseffektes aus, wie ich mir das denke. Nach dem ersten Brexit-Schock, dem Fanal eines Trumps als US-Präsident und die vielen Kriege. Politische Börsen haben kurze Beine, sagt man, und scheinbar lässt der Effekt bei inflationärem Gebrauch nach.

Aber noch bleibt die EZB Sitzung abzuwarten und wie Draghi damit umgeht. Dabei steht jedoch im Zentrum die Frage, wie es mit dem QE Programm und den Zinsen aussieht.

17. Januar 2017 in Börse, Politik & Medien

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar