Continental im Abwärtstrend | Chartanalyse

Dass Continental schon länger im Abwärtstrend ist, ist keine Neuigkeit, aber Grund für eine Chartanalyse.

Derzeit liegt der Wert der Continental Aktie bei 148,90 Euro – 149,10 Euro, was 23 Prozent vom Allzeithoch entfernt ist, der sich im März gebildet hatte. Seit dem befindet sich der Kurs der Aktie im Abwärtstrend und erreichte nunmehr zum zweiten Mal den Widerstand: die Fibonacci Retracement Linie, bei eben diesem Wert. (siehe Bild)

Jahreschart Continental Abwaertstrend

Hat sich damit ein Boden gefunden? Ich hoffe es, denn ich bin mit dem Papier derzeit in den miesen. Eine Idee wäre die verbilligen des Depots, in dem man nun günstig nachkauft und damit den Durchschnittspreis für den Einstieg senkt, aber dabei läuft man auch Gefahr ins fallende Messer zu greifen.

Daher ist die Frage nach dem Boden recht relevant. Die nächsten Tage (also nächste Woche) werden zeigen, ob der Widerstand hält, was für mich ein Kaufsignal wäre, denn zum zweiten Mal hat man diese Linie gehalten – ein echter Widerstand eben. Die Hoffnung ist, dass der Kurs nach dem Abprallen aus dem Trendkanal nach oben ausbricht – was ein recht eindeutiges Signal für eine Trendwende wäre. Ach wär das schön, aber wohl eher ein langfristiges Vorhaben…

2. Oktober 2014 in Börse

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar