Das Projekt Glass von Google | Die Computerbrille

Die Zukunft hat begonnen: Selbstfahrende Autos, der gläserne Mensch, Konzerne übernehmen die Weltherrschaft und da fehlt doch noch was: Ach ja, der Cybermensch! Letztere sind teils Technik, teils menschlich… Klar, dann sind Menschen mit Herzschrittmacher auch Cyborgs, aber worum es hier geht ist das „Projekt Glass“ von Google, was ein bisschen mehr Technologisches Know-How verlangt.

Wenn man sich diese Brille aufsetzt, hat man mehrere Optionen – unter anderem, dass das, was man sieht aufgezeichnet wird. Vielleicht kann sich jemand an den Film „The Final Cut“ erinnern? In diesem Streifen ist man in einer Science-Fiction Welt, in welcher Gedächtnisimplantate alles aufzeichnen, was man macht. Gruselig, der Gedanke, dass jemand mein Leben wie einen Film ansehen kann…

google

Projekt Glass von Google | Die Computerbrille

Die Brille kann man natürlich entfernen und der Speicher ist längst nicht so weit, ein ganzes Leben aufzuzeichnen. Dennoch ist es ein Stück berührbare Zukunftswelt: Die Computerbrille. Es ist eine Brille, in die ein Display, ein Micro und eine Kamera eingebaut sind. Das Display ist ein sogenanntes Microdisplay, das nur ungefähr die Hälfte des Platzes einer normalen kleinen Brille einnimmt. Damit hat man mehr Sicht…

Derart ist man quasi immer mit dem Internet verbunden und solange man die Brille auf hat, wird man auch an Termine oder Events erinnert. Damit können Emails gelesen – wenn auch nicht geschrieben – werden und alles andere was man sich im Netz so anschauen kann. Das ist schon der Hammer… Aber das ist noch nicht alles, sie soll sogar Fremdsprachen übersetzen können – fast wie ein Tricoder von Star Treck! Allerdings braucht sie dafür noch die Rechenleistung eines Smartphones.

Google „Projekt Glass“ Brillen zu Kaufen?

Klar, ist das Teil noch nicht spruchreif, aber für ein ausgewähltes Publikum gibt es die Brillen ab Januar 2013 zu kaufen! Zu den erlauchten Testern gehören die Entwickler, die zu der Konferenz von Google eingeladen sind. Dafür müssen Sie aber auch 1.500 US Dollar hinblättern, was bei derzeitigem Kurs ~1.222 Euro sind.

1. August 2012 in Shopping, Technik & Internet

, ,

One Response to Das Projekt Glass von Google | Die Computerbrille

  1. anonym 2. September 2012 at 20:41 #

    Neulich im Fernsehen hieß es, es gibt die Brillen bald zu kaufen.. noch dieses Jahr!

Schreibe einen Kommentar