Das Weltall dehnt sich aus…

Das Weltall um uns herum ist eine Leere in der die Planeten und Sterne eine momentane Ewigkeit voneinander entfernt sind. Wir wissen, das Universum dehnt sich weiter aus.

Eigentlich ist es nicht leer, sondern sogar mehrheitlich aus Materie. Das Universum entstand aus einem Urknall vor geschätzten 14 Milliarden Jahren. Eine Milliarde Jahre später, so glaubt man, wurden die ersten Sterne wegen der Graviation geboren. Sterne sind Sonnen und dann gibt es noch Planeten – wie die Erde. Diese werden manchmal von einem oder Monden umrundet.

sternenhimmel

Seit dem Hubble Teleskop wissen wir, dass das Universum sich ausdehnt… Es gab also einen Knall auch wenn man sich nicht so ganz im Klaren darüber ist, in welcher Geschwindigkeit es sich am Anfang ausdehnt, so dehnt es sich immernoch aus.

Weltall: Ausdehnung des Universums – in was?

Okay, das macht ja alles Sinn, wenn man die mathematischen Formeln dazu versteht. Aber die Frage, die sich doch stellt ist: Worin dehnt sich das Universum denn aus? Also was ist dahinter? Natürlich kann das niemand sagen. Wobei es gemäß der Stringtheorie ja mehrere Universen nebeneinander gibt – vielleicht sogar Paralleluniversen. Religiöse Menschen mögen Gott dahinter erahnen, doch das hat in der Geschichte noch nie geholfen, voran zu kommen.

Nun mag diese Frage die Logik eines Menschen erklären und so kann es natürlich sein, dass wir das gar nicht erahnen können, wie die Menschen, die dachten, die Erde wäre eine Platte. Der Mensch kann so weit nicht sehen und höchst wahrscheinlich sind da noch Faktoren, die wir gar nicht kennen. Gibt es aber überhaupt einen Raum dahinter? Oder ist dahinter gar nichts? Ist doch Raum und Zeit nur durch das Universum vorhanden.

Doch es  soll nach einigen Theorien sogar X Millionen andere Universen geben, wie Lungenbläschen in der Lunge oder Zotten im Darm, alle nebeneinander. Vielleicht wird der Mensch dieses Rätsel nie lösen…

Wer sich für die Theorie interessiert, der möge sich den Artikel zum Thema der Ausdehnung des Universums ansehen. Ist aber nicht ganz so einfach zu verstehen…

16. September 2012 in Natur, Story-Kommentar

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar