DAX fällt heute wieder – nur heute?

Der DAX und all seine Werte sind heute gefallen, der Markt reagiert damit auf die Aussagen der Wirtschaftsweisen, respektive deren Report, den ich nicht ganz nachvollziehen kann.

Die Wirtschaft wird weiter sinken, immernoch im Plus, aber die Wirtschaftsweisen malen ein düsteres Bild. Das Bild hat selbstverständlich eine Auswirkung auf den nervösen Markt dieser Tage. Das war wohl auch gewollt, so meine Meinung, ist es doch ein Schuss vor den Bug der Bundesregierung.

DAX 12-11-2014 intraday

In dem Papier wird deutlich, dass man die Schuldigen von deren Seite für die schwache Wirtschaftsleistung ausgemacht. Mindestlohn und Rente mit 63. (Nur mal so am Rande, der Mindestlohn ist in den USA schon lange Realität!) Die Bundesregierung beruft die Wirtschaftsweisen zwar, aber die angesprochenen Projekte sind ja auch SPD-lastig.

Ich finde den Bericht, da er m.E. dieses Ziel verfolgt, übertrieben – gerade für die Börse. Denn die Zahlen der Unternehmen sind gut und deren Ausblick auch. Man kann es sich ja auch schlecht reden.

Dass es in unserer Gesellschaft schließlich um den Menschen gehen sollte und nicht nur um die Wirtschaft, kann ich die Kritik noch weniger verstehen. Hat das vielleicht auch einen PR Effekt im Sinne der Arbeitgebenden, oder der Arbeitgeberfraktion der CDU? Schließlich haben Senioren mehr Zeit zum Geld ausgeben und die anderen ingesamt mehr Geld zum Ausgeben – eine Stärkung der Binnenwirtschaft. Zumal wir von Seiten der einiger Wirtschaftsinsitute dazu gedrängt werden, unser Import-Export-Verhältnis zu ändern.

Der DAX ist aber nicht nur deswegen gerade schwach auf der Brust, so meine Überlegung. Und schließlich knabbern auch die Krisen an den Nerven, vor allem in der Ukraine, weswegen der DAX in den letzten Tagen m.E. rauf und runter ist.

Das ist m.E. also eine temporäre Richtung. Morgen sieht die Welt wieder anders aus! Meine Glaskugel sagt’s. 😀

12. November 2014 in Börse, Politik & Medien, Wirtschaft

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar