DAX fällt | Manche DAX Werte steigen | US-Markt

Der DAX fällt leicht ins Minus, aber einige DAX Werte haben noch grüne Vorzeichen. Der US-Markt ist allerdings weiterweg von der 200-Tage-Linie…

BMW Tageskerzen August 2014

Ob es wirklich das Ende des Abwärtstrends ist, bleibt immernoch unschlüssig, auch wenn der DAX gerade wieder eine rote Kerze ausbildet und die ist ja (bisher) nur leicht. Die Krisen sind m.E. eingepreist, doch an schlechten Meldungen kann ja noch einiges kommen. Derzeit brennt es an allen Ecken der Erde und das schmeckt wohl keinem Anleger.

Gestern sah es noch super aus und alle freuten sich, aber wie ich schon meinte – eine gesunde Portion Skepsis ist zumeist von Vorteil. Heute stehen allerdings manche Werte immernoch nicht im Minus – trotz der allgemeinen Tendenz des DAX. So hat BMW eine grüne Kerze und Daimler nur ein ganz kleines Minus.

Doch was ist mit dem US-Markt? Da ist die 200 Tage-Linie noch weiter von den Kursen weg, während viele DAX Werte unter diese Marke gerutscht sind. BMW hingegen ist wieder über diese Linie hochgekommen (da bin ich auch mit drin). In den USA sieht es derzeit also etwas besser aus mit Anlagemöglichkeiten und der Dow Jones hatte gestern ebenfalls zugelegt.

Es bleibt zwar spannend, aber ich fürchte ich werde noch warten – mir ist das noch zu unsicher. Wenn nun irgendwas passiert, wird es bestimmt bergab gehen. Wenn jetzt aber nichts mehr passiert, könnte es vielleicht schon morgen sicherer bergauf gehen – wir werden sehen was  der Trendkanal, der ja schließlich der Freund ist, sagt.

12. August 2014 in Börse

, ,

2 Responses to DAX fällt | Manche DAX Werte steigen | US-Markt

  1. warren 12. August 2014 at 16:24 #

    Stimmt, verbranntes schmeckt nie! Aber manchmal karamelisiert es nur, kommt immer auf den richtigen Zeitpunkt des Aussteigens, ähh der Entnahme aus Pfanne an. 😉 Eigentlich kann Daxi heute ruhig etwas im Minus verharren. Dann würden wir nämlich ein zweites Beinchen ausbilden um anschließend ab 9200 Punkten einen weiteren Anstieg auf etwa 9300 Punkte zu sehen. Das wäre dann charttechnisch am „saubersten“.

    Hat der Trendkanal denn schon zu Ihnen gesprochen?

  2. warren 13. August 2014 at 17:14 #

    so, die 9200 haben wir nun heute gesehen

Schreibe einen Kommentar