DAX füllt Lücke auf

Während der Rekordjagd hat der DAX einige Lücken zurückgelassen, die nun geschossen werden.

Von einer Lücke spricht man, wenn sich die Kerzen hintereinander nicht berühren – und davon hat der DAX in der jüngsten Vergangenheit gleich zwei hinterlassen. Die erste ist schon gefüllt, also der Kurs hat die Lücke geschlossen.

DAX Tageskerzen Luecken

DAX Tageskerzen Luecken

Wie und ob sich auch die andere Lücke geschlossen wird, sieht man wenn es geschehen ist 😉 Warum ist der Kurs denn aber nun gefallen? Die Antwort könnte ganz simpel sein: Vom Gewinne mitnehmen, ist noch niemand arm geworden und es lief ja auch gut – ein Rekord nach dem nächsten.

Und die Weltwirtschaft und speziell die deutsche Wirtschaft steht offenbar recht gut da, selbst die neoliberalen Wirtschaftswaisen prognostizieren ein stärkeres Wachstum als angenommen. Diese Leute sind und waren gegen die Einführung des Mindestlohns, der m.E. mehr zur Steigerung der Binnenwirtschaft beitragen hat, als die Hartz IV Maßnahmen – die wiederum Teil des modernen Faschismus‘ sind.

Auch Unternehmenszahlen können sich sehen lassen – im Großen und Ganzen. Da man aber an der Börse die Zukunft handelt, um noch eine Börsenweisheit zu platzieren, überlegen manche nun, ob das vielleicht auch der Höhepunkt gewesen sein könnte. Das Wachstum, so die Überlegung, könnte sich abschwächen. Von daher sollte man jetzt wohl auch nicht mehr einsteigen. Die Erwartung steigender Zinsen ist ja auch noch im Raum, wenn auch noch weit weg.

Auch der Dow Jones in den USA ist gestern gefallen. Das hat wohl kaum damit zu tun, ob der neuerlichen Fauxpas des Lügen-Trumps in China und ob er sich heimlich mit Putin getroffen hat? Der Euro – US-Dollar Wechselkurs sieht stabil aus. Aber einige Fachleute sehen den Euro langfristig steigen. Der Grund dafür sei, dass die USA nicht mehr unangefochten an der Wirtschaftsspitze tummeln. Derart steigt also der Euro weniger, als dass der US-Dollar fällt.

Heute morgen steigt der DAX mit einem leichten Plus in ein – ob das so bleibt?

10. November 2017 in Börse

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar