DAX: Hält die Unterstützungslinie?

Der DAX ist in den letzten Tagen gefallen und die Unterstützung bei etwa 11.600 Punkten ?

Wie erwartet ist der DAX in den letzten Tagen gefallen. Nach der anfänglich positiven Stimmung zu Trumps Politik, ist die Umsetzung noch doch zum Fürchten – quod erat expectandum. Die große charttechnische Frage ist nun, hält die Unterstützungslinie bei etwas über 11.600 Punkten?

DAX Anfang Februar Lang u Schwarz

DAX Anfang Februar Lang u Schwarz

Vorgestern durchbrach der DAX diese Marke nach unten und schloss darunter. Gestern schloss der DAX leicht im Plus bei über 11.650 Punkten, fiel aber nachbörslich und steigt heute weiter unten ein (Lang & Schwarz). Immernoch über der Unterstützungslinie.

Ich vermute, viel steht und fällt mit den Entscheidungen in den USA. Heute ist der neue Außenminister Gabriel zu Besuch in Washington und die neue US-Administration sieht Deutschland als Hürde beim Handel. Die FED hatte gestern eine Sitzung, es gab, wie erwartet, keine Zinsanhebung.

Außerdem wurden heute Zahlen bekannt. Daimler bleibt auf der Überholspur und verkaufte offenbar mehr Autos. Die Dividende bleibt gleich und der Ausblick auf 2017 wurde verschönt, also die Prognose angehoben. Da bin ich auch drin 🙂 Dann gab es Zahlen von der Deutschen Bank, das mit einem deutlichen Verlust kam: 1,4 Milliarden Euro.

Bleibt zu sagen: Die Börsen bleiben politisch. Neben der USA ist da noch der heutige Besuch von Merkel in der Türkei.

2. Februar 2017 in Börse

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar