DAX im Trendkanal & Hexensabbat

Der DAX hat sich noch nicht entschieden wohin es geht, aber er bleibt im Trendkanal.

Nach dem sich der DAX anfangs noch am oberen Ende des Trendkanals bewegte und ihn auch mal nach oben verschob, ist er ja in den letzten Tagen etwas gefallen. Doch hat er die untere Linie des Trendkanals nicht unterschritten.

Dax im Trendkanal Maerz 2015

Ich denke, das war es mit der Konsolidierung, der DAX geht weiter hoch – im Rahmen des Trendkanals. Ob das mit der Rede von Frau Yellen zu tun hat, die die Zinsen noch nicht so bald erhöhen will, kann sein. Vor allem US-amerikanische Investierende werden dann noch mal zugegriffen haben beim DAX, der ja aus US-Dollar Sicht nicht so hoch steht, respektive günstig ist.

Heute ist zudem noch der Hexensabbat, was bedeutet, dass die Kurse zumeist schwanken. Dieser findet quartalsweise statt und ist immer Grund für Schwankungen. An dem Tag enden Optionsscheine (auf mysteriöse Weise, da sie ja eigentlich ja keinen Grund haben. Nichtsdestotrotz sind dort viele Anlegende investiert und die Banken mit ihren Milliarden könnten dort schon einiges zu ihren Gunsten bewegen – und es ist wohl anzunehmen, dass man auf steigende Kurse gesetzt hat. Ein Schelm wer jetzt denkt, dass … 😀

Das heißt jetzt konkret, es gibt eine gute Chance, dass der Kurstrend nach oben bleibt, aber durch den Hexensabbat ist so eine Analyse, wegen des Events, schwer festzumachen. Zumal alles was ich im Börsen-Bereich schreibe, pure Vermutung meiner Glaskugel ist. Gesichertes Wissen über die Zukunft bekommt man erst am Tag danach 😉 Immer beachten !

20. März 2015 in Börse

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar