DAX kämpft mit 11.000 Punkte Marke & BMW Zahlen

BMW hat Zahlen vorgelegt und pusht den DAX leicht. Schafft der DAX heute die 11.000 Punkte Marke?

Heute ist es vor allem BMW, die den DAX hoch heben. Denn der Autohersteller aus Bayern hat seine Zahlen vorgelegt und diese waren besser als erwartet. Und wie es oftmals an der Börse ist, so bedeutet „besser als erwartet“ einen Anstieg des Werts der Aktie.

DAX Exit Abwaertstrendkanal im November

DAX Ausgang aus dem Abwärtstrendkanal im November?

Und weil man an der Börse in Sippenhaftung denkt, sind auch die anderen Autowerte von dem Anstieg betroffen, wie bei Daimler. Aber auch Zulieferer wie Continental und durch die Verschränkung von IT-Branche mit der Autoindustrie, unter dem Stichwort Industrie 4.0, ist beispielsweise auch Infineon gestiegen – alles Unternehmen, bei denen ich ebenfalls investiert bin.

Nur Volkswagen und Porsche haben an der Börse nachgelassen. Das liegt an dem VW Abgasskandal. Denn nun sind wohl weitere Motorenmodelle betroffen von der Manipulation. Und Porsche steht nun ebenfalls im Fokus der Ermittlungen – so etwas kratzt natürlich an den Erwartungen und so fallen diese Werte heute.

Heute kämpft der DAX denn noch mit dem Widerstand bei ungefähr 10.960 Punkten. Ob der DAX heute noch die 11.000 Punkte erreicht (und damit auf dem Stand von Februar 2015 wäre) bleibt aber dennoch fraglich. Vielleicht noch diese Woche, aber nicht unbedingt heute. Doch die Tendenz ist klar und der DAX nähert sich auch noch dem Ausgang aus dem Abwärtstrendkanal. Diesen Ausgang sehe ich ebenfalls bei rund 11.000 Punkten im DAX.

3. November 2015 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar