DAX‘ neuer Anlauf zum Allzeithoch?

Beinahe hätte der DAX gestern das Allzeithoch gerissen – gibt es heute einen erneuten Anlauf?

Der gestrige Handel am Börsenparkett startete mit der Hoffnung, dass der DAX ein neues Allzeithoch setzen würde. Und der Anfang war steil, doch prallte der Kurs des DAX davon ab. Die US-Börse hat da nicht nachgeholfen. Aber die Wallstreet ist in der letzten Zeit auch etwas heiß oder hoch gelaufen.

DAX Dez bis April 2017

DAX Dezember 2016 bis April 2017

Das Hoch bei 12.380 Punkte gilt es zu reißen. Doch der DAX scheint auch heute davon nichts wissen zu wollen. Vorbörslich fällt der Kurs noch weiter ab und so könnte es auch erstmal weiter gehen. Fraglich ist dabei auch, mit was sich die Akte Trump füllt.  Seine Drohung gegenüber Nordkorea ist da auch wenig hilfreich. Auch in Asien sind die Kurse heute morgen eher negativ.

Die Autobauer haben zwar gute Zahlen vorzuweisen, sind aber nicht auf dem Niveau wie im April 2015 – beim letzten Allzeithoch des DAX. Aber der Ausblick ist wohl nicht so gut, denn die Zinsen steigen – damit auch die Anschaffungskosten für die Autos. In den USA steigen die Zinsen ja, in Europa wird das m.E. dieses Jahr auch noch kommen.

Seit dem Dezember ist der DAX über 17 Prozent gestiegen. Die Fibo 61,8 Prozent Grenze wäre dann bei etwa 11.600 Punkte. Ein Run den Trump ausgelöst haben könnte und der mit ihm auch wieder fallen könnte.

Ach und der neue 50er kommt heute aus den Bankautomaten 🙂

4. April 2017 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar