DAX: neues Allzeithoch über 12.500 Punkten

Und schon wieder ist da ein neues Allzeithoch des DAX bei über 12.500 Punkten.

Jetzt geht es ja wieder Schlag auf Schlag, so hat man den Eindruck. Erst letzte Woche hat sein altes Hoch ausgebildet und in der ersten Mai Woche kommt schon das nächste: Bei 12.507 Punkten. Für einige Anlegende ist das ein Signal zu kaufen, für andere gilt „Sell im May and leave (mit den Gewinnen, von denen ja bekanntlich noch keiner arm geworden ist 😉 )

DAX Allzeithoch Mai 2017

DAX Allzeithoch Mai 2017

Aber es stehen auch noch Unwägbarkeiten aus – vom Trump-Faktor ganz abgesehen. Gemeint ist die Wahl in Frankreich. Am kommenden Sonntag entscheidet sich, ob Frankreich mehrheitlich pro oder contra der EU gesinnt ist. Sollte der erwartete Sieger der Wahl Macron heißen, könnte ich mir gut vorstellen, dass der DAX noch ein bisschen höher steigt. Vielleicht ist das aber mit dem neuerlichen Hoch bereits eingepreist.

Viele gehen davon aus, dass es die guten Zahlen der Wirtschaft und der guten Konjunktur der Länder sind, die die Börse vorantreiben. Jedoch waren die Börsen bisher auch sehr politisch.

Und an politischen Events ist dieses Jahr noch einiges zu erwarten. Denn auch in Großbritannien wird im Juni gewählt und im September ja bekanntlich bei uns. Und die US-Notenbank gibt noch diese Woche bekannt, wie man es mit den Zinsen hält. Dabei erwartet man allerdings keine Neuigkeiten, da die FED die Zinsen gerade erst erhöht hat. Die EZB unter Mario Draghi will ja explizit an der Niedrigzinspolitik festhalten, wie er noch Ende April erklärte.

Vorbörslich bei Lang & Schwarz hat der DAX heute zwar etwas nachgelassen, bleibt jedoch über 12.500 Punkten. Eine neue Unterstützungslinie?

3. Mai 2017 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar