DAX startet grün in die Woche

Der DAX ist heute auf Erholungskurs – wie erhofft, wenngleich es immernoch wackelig ist…

Am Freitag, nach dem ich meinen Artikel schrieb, kam die Meldung, dass die Ukraine russische Panzer auf ihrem Gebiet zerstört habe, was natürlich zu einem Verkaufswettlauf führte und der DAX binnen von Minuten um 200 Punkte sank. Wie ich ja meinte, die Börsen sind derzeit politisiert, dass man wohl mit soetwas hätte rechnen müssen.

Daimler Tageschart 18-08-2014

Der Trend nach oben setzt sich heute aber fort und das war auch zu erwarten, denn die Zahlen waren oftmals ja gut. Jetzt ist aber auch die Berichtsaison für das zweite Quartal beendet und so werden die Impulse etwas abnehmen. Daher ist meine Prognose mit Abstimmung meiner Glaskugel, dass es jetzt erstmal ganz leicht aufwärts geht – sofern es nicht neue Sorgennachrichten aus der Ukraine oder anderen Krisenherden gibt. Man darf auch gespannt bleiben, ob die EZB weitere Maßnahmen beschließt.

Beispielhaft für den heutigen DAX Kurs steht Daimler ebenfalls mit einem leichten Plus da. Hier wollte ich nochmal nachkaufen, aber so tief ist der Kurs dann doch nicht gegangen…

Aber so ziemlich alle DAX Werte haben heute grüne Kerzen im Chart und, wie gesagt, ich denke mal das geht so weiter. Der Goldkurs jedenfalls sinkt, was auch ein Zeichen ist, dass es mit den Kursen aufwärts geht; ist es doch (m.E.) der Krisenwert, der dann halt auch steigt. Am Freitag ging er bei 9.092,60 aus dem Handel und ist heute kurzzeitig sogar über 9.250 gestiegen, dann aber wieder runter. Das Plus am Tagesende dürfte über einem Prozent bleiben, wenn nichts passiert…

Der Dow Jones hängt gerade an einem Widerstand, welcher kurz vor dem ehemaligen Allzeithoch liegt und hat eine rote Kerze.

18. August 2014 in Börse

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar