DAX steigt heute wieder

In den letzten beiden Tagen hat der DAX ordentlich nachgegeben und ist nun auf dem Stand von Oktober – vor der Jahresendrallye. Heute geht es wieder nach oben…

Seit 1. Dezember hat der DAX über 11 Prozent an Wert verloren. Von über 11.420 Punkte auf unter 10.200 Punkte. Hier hat u.a. der Euro-Wechselkurs, der Ölpreis und die mögliche Zinswende in den USA zugeschlagen. Letzteres wird ja morgen in den USA entschieden. Daher herrschte auch recht viel Nervosität an der Börse und der Zinsanstieg wurde m.E. eingepreist.

DAX Oktober bis Dezember 2015 Tageskerzen

DAX Oktober bis Dezember 2015 Tageskerzen

Heute steigt der DAX wieder, was vor allem an den guten Zahlen der Autowerte liegt. Denn BMW und Daimler haben in der jüngsten Vergangenheit mehr Autos verkauft. Die Werte, wo ich auch drin bin, sind gestiegen; Volkswagen hingegen hat nur ein kleines Plus gemacht. Allerdings waren es auch die Autowerte, die in den letzten Tagen ordentlich Federn ließen.

Charttechnisch ist der DAX wieder im alten Abwärtstrend und liegt weit unter der 200 Tage Linie. Auf dem Weg nach oben werden wieder ein paar Widerstände zu knacken sein. Zumeist geht es eben runter schneller als nach oben. Die Woche ist zwar noch jung, aber ob der DAX den Abwärtstrendkanal wieder verlässt, ist fraglich.

Vieles hängt von der morgigen Aussage der FED-Chefin Frau Yellen ab. Wobei ich gar nicht ausmachen kann, welche Aussage wie wirkt. Denn wenn die Zinswende eingepreist ist, könnte es langsam nach oben gehen. Oder viele, die nicht an das Einläuten der Zinswende glaubten, könnten panisch reagieren – was an der Börse normal ist. Und Volatilität hatten wir ja in den letzten Wochen ebenfalls genug.

Meine Glaskugel ist schwarz, dennoch glaube ich, dass der DAX diese Woche wieder etwas ansteigt. Wenn man den ursprünglichen Trendkanal vor dem Draghi-Buckel anlegt, der nach oben zeigte, ist der DAX dort nun wieder drin.  Der DAX befindet sich derart im Kreuz des alten und neuen Trendkanals.

DAX Alter Neuer Trendkanal Kreuz

Grün: Alter Trendkanal
Rot: Aktueller Trendkanal
Tageskerzen DAX Gelb: 200 Tage Linie

 

15. Dezember 2015 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar