DAX steigt um fast drei Prozent

Gestern ist der DAX ordentlich angezogen, nach den heftigen Verlusten in der Zeit davor.

Ist nun endlich mal die Talsohle durchschritten, frag ich mich immer öfter. Wenn es denn wieder hochgeht, könnte man ja investiert sein. Der DAX zeigt sich zumindest von der grünen Seite, wobei der Tageschart klarmacht, dass man hoch eingestiegen ist. So ist denn auch eine Lücke zum Vortag entstanden, was gefüllt werden könnte.

DAX Tageschart 5-4-2018

DAX Tageschart 5-4-2018

Über den Tag ist nicht viel passiert, aber in der Tendenz ging es nach oben. Was kann man an Gründen für die Bewegung ausmachen? Ein Lichtblick war es wohl – Lügen-Trump hat einen Tag lang keine Scheiße gebaut. Vielleicht ist ihm auch klar geworden, was er da angezettelt hat.

Die allgemeinen Zahlen sind eigentlich gut, aber die Zinssteigungen und der Handelskrieg sind immernoch die hemmenden Faktoren. Ist das jetzt eingepreist? Die gegenseitigen Strafzölle werden indirekt ja auch Europa und damit auch Deutschland treffen. Der Ölpreis könnte nachgeben, weil das Wirtschaftswachstum wegen der Konflikte in Frage gestellt wurde.

Vielleicht hofft man auch auf die Regelung der WTO (Welthandelsorganisation). Andere prognostizieren gar das Ende der WTO wegen Trumps Schwachsinn.

Der US-Handelsminister sagte gestern aber noch, dass es nicht zum Handelskrieg kommen wird – man werde da was aushandeln. Das scheint die Handelnden zu beruhigen und das dürfte der Grund für den DAX Anstieg sein. Der Anstieg betrug zum Handelsende in Frankfurt bei 2,9 Prozent. Das kann heute schon wieder ganz anders aussehen…

6. April 2018 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar