DAX unter 9.900 gefallen

Heute ist der DAX in einer langen roten Kerze nach unten gefallen – auf unter 9.900 Punkte.

WOW! Muss man da sagen, wenn man sich heute den DAX und seine Werte ansieht – das tut weh. Der DAX fällt am heutigen Morgen richtig weit auf unter 9.900 Punkte. Der heutige Handel ist ein schönes Beispiel dafür, warum viele Leute auf die Short-Strategie setzen, es geht zuweilen einfach schneller.

DAX Januar 2016 Short

Der Grund für den Absturz dürfte wohl in den USA und in China zu finden sein. Die dortigen Börsen haben ebenfalls stark nachgelassen. In China liegt es wohl daran, dass man die Aktien eine bestimmte Zeit halten musste und dies wurde nun aufgehoben, also haben viele verkauft.

Seit Jahresbeginn ist der DAX um ungefähr 8 Prozent gefallen – gegenüber dem letzten Stand 2015. Das sieht man ja auch nicht alle Tage. Die große Frage ist also, wann kommt der Boden?

Ich denke die Kurse sind jetzt so günstig, dass viele einsteigen werden und damit der Kurs wieder etwas hochgeht. Tatsächlich überlege ich mir auch noch mal auf Einkaufstour zu gehen und die eigenen Papiere zu verbilligen (das meint, im Durchschnitt aller Käufe wird der Preis günstiger). Naja, das ist halt das Risiko.

Also der Weise Rat: Buchverluste sind keine realisierten Verluste und das Jahr ist noch lange! Wenn Du jetzt Aktien hast: Don’t Panic! Das muss man jetzt einfach durchsitzen, so mache ich das auch.

7. Januar 2016 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar