DAX – Wenn es flutscht, dann flutscht’s

Endlich ist der DAX mal wieder aus dem Knick gekommen und jetzt wird es spannend, vor allem die nächsten Tage.

Wer meinem Sammelsurium an Texten in Sachen Börse gefolgt ist und tatsächlich Geld in Aktien investiert hat, dürfte sich nun ordentlich freuen. Der DAX, und damit die 30 darin gesammelten Kurse, ist gestiegen und zwar ordentlich. Von der Sorge der Rezession, sind wir nun – Dank eines Ifo Index – wieder auf der Linie zu den 10.000 Punkten. Draghi spielte natürlich auch mit rein, respektive war Mit-Auslöser.

DAX Jahresendrallye 2014 Trendkanal verlassen

Der DAX dürfte wohl auch diese Woche noch ein bisschen steigen, aber heute werden wohl noch ein paar Leute Gewinne mitnehmen. So wird der Kurs wohl erstmal hoch, aber ich nehme an es folgt eine Konsolidierung. Wie schon einmal erwähnt, die Leute wollen kaufen – nur fürchtete man sich vor dem Abschwung. Doch von Putin hat man schon lange kein Getrampel mehr gehört und schließlich ist in einem Monat schon Weihnachten! Und der Dow Jones ist immernoch sehr weit oben!

Auch Charttechnisch sieht es gut aus, wenngleich es noch einige Widerstände gibt. Aber er ist binnen sechs Börsentage um fast 7 Prozent gestiegen. Damit ist er aus dem negativen Trendkanal ausgebrochen. Ich nehme an, dass sich der neue, positive Trend bis zum neuen Jahr durchschlägt. Der nächste Widerstand des DAX düfte bei ~9.849 liegen, das Hoch vom September, und dann ist der Weg zur 10.000er Marke freier…

Und dann kann man Gewinne mitnehmen, wenngleich man bedenken sollte, dass es im März / April bei vielen Unternehmen Dividenden gibt, die man ja mitnehmen will. Und die Dividende ist der neue Zins! Wo bekommt man schon drei bis fünf Prozent für seine Anlage?

Also ich empfehle den Gewinn automatisch und emotionslos mitzunehmen (freuen kann man sich danach). Bedeutet: Kauft die Aktien und verkauft sie mit einem 10 bis 15 prozentigen Aufschlag. Alles einfach einstellen und laufen lassen. Man bekommt ja ne Mail über jede Aktivität…

Also schönes Hoffen auf steigende Kurse! Wenn der Kurs zum Wochenende weiter gestiegen ist, so meine Glaskugel, ist die 10.000 für dieses Jahr noch möglich. Gut, wenn es soweiter geht, dann klappt das noch diese Woche – aber das denke ich nicht. Vorsicht ist die Mutter der Glaskugel 😀

25. November 2014 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar