Demokonto der Commerzbank | Börsenspiel für Trader

Das Traden am heimischen Computer wird ja immer beliebter und viele Menschen machen sich damit selbstständig. Doch bevor man einsteigt, sollte man ein sogenannten Demokonto anlegen und testen.

Das Traden – zu Deutsch handeln (also Warenhandel) ist fast schon zum Volkssport geworden. Winkt doch schnelles Geld, wenn man die richtige Nase hat und auch Ahnung, von dem was man da tut.

Inzwischen gibt es viele Anbieter, die ein solches Demokonto anbieten. Ein besonderes Demokonto bietet derzeit die Commerzbank an.

Commerzbank Börsenspiel und Trader 2012

Ab dem 10. September 2012 kann man sich bei der Commerzbank ein solchen Demokonto führen. Anmeldungen dafür sind bereits jetzt schon möglich. Auf diesem Demokonto liegt ein Betrag von 100.000 Euro – natürlich kein wirkliches Geld.

Aber man kann am wirklichen Markt mitspielen, nur dass diese Aktionen keine Auswirkungen haben. Übrigens kann jeder Spieler maximal zwei Depots anlegen. Man kann auch sein Depot zurücksetzen, dabei verliert man allerdings auch seine Gewinne.

Am 10. September 2012 ab 20 Uhr kann man loslegen und acht Wochen lang zeigen was man kann. Denn es gibt noch einen Wettbewerb: Wer das meiste Geld gemacht hat, der wird Trader 2012. Der Hauptpreis ist ein Jaguar XF! Pro Woche gibt es einen Wochensieger, welcher reale 2.222 Euro erhält.

Die Spielplätze sind Börse Stuttgart und Börse XETRA. Aber vorsicht, es darf nicht alles gehandelt werden. Außerdem kann man einen iPad gewinnen, wenn man überhaupt teilnimmt.

Website zum Anmelden zum Börsenspiel.

6. September 2012 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar