Deutsche Post Quartalszahlen | DAX steigt leicht

Obwohl die Zahlen der Deutschen Post gut sind, ist der Kurs gesunken. Der DAX steigt, kurzzeitig über das Allzeithoch.

Die Anleger sind wohl nicht so sehr von den Aussichten überzeugt, obwohl die Deutsche Post mit Ihren Zahlen schon gut dasteht. Nicht wenige, so auch ich als Aktienhalter, dachten die Quartalszahlen würden der Aktie einen Push nach oben geben, aber das Gegenteil war der Fall. Derzeit verliert die Post, so viel wie sonst keiner im DAX gelisteten Unternehmen. Bis zu 3,8 Prozent verlor das Papier heute zu gestern. Vor allem im Paketzustellungsbereich will man punkten, zum Beispiel mit einem Paketbriefkasten. Aber wohl nicht gut genug für die Anleger.

Deutsche Post Chart Mai 2014

Aber ich denke es ist nicht nur der „nicht-so-tolle-Ausblick“ auf das Kommende, sondern auch die Ukraine Krise drückt auf die Börsenstimmung, welche dennoch gut ist, so hat der DAX es heute – mit einem Tag – Verspätung geschafft, noch das Allzeithoch zu reißen und ein Neues zu positionieren. Das liegt jetzt mit sechs Punkten höher auf 9.810.

Aber ich denke die Seitwärtsbewegungen, nicht nur des DAX, sondern aller Unternehmen geht weiter, wenn auch mit einer ganz leichten Tendenz nach oben. So auch meine Aktien der Autobranche.

15. Mai 2014 in Börse, Wirtschaft

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar