Energiewende | Energie-Steuersenkung

In den Koaliationsverhandlungen haben die zwei Parteien, CDU und SPD, die Energiewende angegangen. Ja, die Preise sind zu hoch, also will man die Steuern senken. Gute Idee? Ich denke nicht!

Gerade erst hat man Brüssel die Erhöhung der CO2 Emissionen für Autos diktiert. Wie war das nochmal mit dem Umweltschutz und dem Wunsch nach Elektroautos bis 2020 von der CDU?? Die Kohlekraftwerke sollen erhalten bleiben, war das nicht die schlimmste Variante Energie zu erhalten?

Photovoltaik Anlage

Ich habe es schonmal gesagt und sage es wieder, traut der CDU nicht! Aber ihr vergesst ja so schnell, ich weiß. So, jetzt will die große Koaliation die Strompreise senken, sie sollen bezahlbar bleiben. Stellt sich die Frage, für wen? Man will die Steuern für die Energiewende reduzieren… Aha, und wie steht es um die immensen Einnahmen der Stromkonzerne auf unsere kosten?????

Wir erinnern uns, der Strompreis liegt weit unter dem was wir dafür bezahlen. Das kommt vor allem den Stromkonzernen zu gut, und wenn ich mal schätzen darf, sitzt einer der Lobbyisten der Energieversorgung ständig im Vorzimmer der Kanzlerin. Die CDU ist ja schließlich bekannt dafür einige Branchen zu bevorzugen, wie die Versicherungswirtschaft. Warum zahlen so viele Firmen gar nichts, dafür gibt es soviele Beispiele…

Das sind doch die Gründe, warum keiner mehr Bock auf Politik hat, also die vielbeschworene Politikverdrossenheit. Und die fragen sich ernsthaft wieso das aufgekommen ist? Die machen Politik für die Wirtschaft, die Oligarchie lässt grüßen!

Aber glaubt nicht nur mir, es gibt einige Leute, wie die grüne Wirtschaftwoche, die sich damit beschäftigen.

Jetzt wird die Windenergie auch noch reduziert, die derzeit leider ja noch effektiver als Solarzellen sind, eben auf die Fläche. Aber vielleicht wird sich das bald ändern. Vielleicht weiß die CDU mit ihrem eigenen Geheimdienst ja auch, was die Wirtschaft macht, vielleicht haben sie auch bei der NSA nachgefragt. Ja, ich weiß, polemisch, aber was bleibt einem denn da noch?

12. November 2013 in Politik & Medien, Story-Kommentar, Wirtschaft

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar