EZB-Ratssitzung: Maßnahmen Bekanntgabe

So, die EZB hat gebrüllt! Um die Deflation zu bekämpfen und die Inflation zu erhöhen hat die EZB einige Maßnahmen beschlossen. Seit Tagen warten die Börsianer auf die Pressekonferenz.

Die EZB hat ihre Maßnahmen angekündigt. Erwartet wurden Zinssenkungen und sogar Strafzinsen und Anleihenkäufe. Das war schon bei der letzten Erklärung klar geworden.

Schlaffe Europa Flagge

Was wurde beschlossen bei der EZB Ratssitzung?

Die Zinssenkungen wurden beschlossen und so soll der Leitzins von 0,25 Prozent auf 0,15 Prozent gesunken. Damit dürfte das Sparbuch nicht einmal mehr eh geringen Inflationsausgleich nicht mehr schaffen, also effektiv verbrennt man das Geld auf dem Sparkonto.

Der Strafzins, und das ist ein historisches Ereignis, ist auch beschlossen worden. Damit müssen die Banken nun -0,1 Prozent für Ihre Einlagen bei der EZB bezahlen, was letztlich der Normalbürger trifft.

Nun wird es spannend, wie die Börse reagiert. Erste Reaktionen der Börsianer war gespannt, aber zunächst Reaktionslos. Der DAX hat die magische Marke von 10.000 Punkten noch nicht erreicht. Um 14.30 wird Draghi seine Pressekonferenz abhalten.

5. Juni 2014 in Börse, Wirtschaft

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar