Gold | Die Anlagen-Alternative

Gold hat die Menschen schon immer fasziniert und es gilt als stabil, schließlich sind unsere Geldscheine letztlich nur Versprechen auf ein Stücken Gold.

gold-chart mai 2014

In schwierigen Zeiten kaufen die Leute Gold, ich nehme mal stark an aus Sicherheitsgründen. Das Gold wird immer dann gekauft, wenn die Börsenkurse runter gehen. Es ist eben die Anlagenalternative schlichthin. Das Gold könnte man sich zur Not aus aushändigen lassen, denn man kauft ja wirklich Gold, auch wenn man es im Normalfall nie zu Gesicht bekommt.

Das Gold die Alternative ist, war schon immer so; auch wenn es andere Metalle gibt, die vermutlich mehr Profit abwerfen, so ist Gold immer gefragt. Andere Anlagen in dem Bereich ist vermutlich auch Palladium, ein Stoff der in der Industrie Verwendung findet und dessen Preis vermutlich weiter steigen dürfte.

Gold ist auch für die Analyse ein wichtiger Faktor, denn steigt der Goldwert, dann geht es zu meist an der Börse eher krisenhaft zu. Es ist also ein Krisenindikator. Und gerade jetzt geht der Preis für Gold rauf und runter, da viele Leute zwischen den guten Zahlen der Unternehmen und der Ukraine-Krise hin und her zittern.

12. Mai 2014 in Börse, Politik & Medien

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar