Hagebutten und das Vitamin C

Überall findet man in unseren Breitengraden Hagebuttensträucher. Und die Hagebutten enthalten vielmehr Vitamin C, als beispielsweise Orangen.

Unschön finde ich den Namen „Hundsrose“ für Hagebutten, da gefällt mir der lateinische Namen „Rosa canina“ schon fast besser 😉 Hagebutten sind Sträucher, die man sehr oft vorfindet. Sie kommen vor allem an Wegen und Waldrändern vor.

Hagebutten

Wirkung von Hagebutte

Hagebutte hat viel mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte oder dererlei mehr. Ich glaube in unserer Klimazone gibt es keine Gewächs, das mehr Vitamin C hat. So ist Hagebutte schon immer bei Erkältungen sehr beliebt gewesen. Und im Frühjahr nutzt man den Tee der Hagebutte gegen Frühjahrsmüdigkeit, die teils auch psychologischer Natur ist, da es ja hierzulande keinen Vitaminmangel gibt.

Wenn man zu viel trinkt, soll es eine harntreibende Wirkung haben, das ist aber nicht nachgewiesen, aber der Glaube hilft ja auch bei so etwas 😉 Den Tee aus den Früchten der Hagebutte bereitet man als Kaltansatz.

15. Januar 2016 in Gesundheit, Natur, Story-Kommentar

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar