Halbzeit DAX 2014 | Inflation & Donnerstag-Warten

Heute ist der letzte Tag des Halbjahres 2014 und der DAX tritt auf der Stelle – erst am Donnerstags wird es wohl wieder interessant!

Der DAX sollte dieses Jahr alle Rekorde brechen und schon im Januar wurde ein sehr unruhiger Kursverlauf zu beobachten – und das heißt meist dass es so bleibt. Und tatsächlich kam es auch so – die Börse war dieses Jahr sehr volatil, wie man es auch sagt. Da war die Rede von Shake-Outs und von Krisen – die Bilanz des Halbjahres ist wohl nicht so besonders, wie man erwartet hat. Und wie bei gewöhnlichen Aktien bedeutet das wohl auch das Kurs weiter, wenn auch leicht, sinken wird.

Dax 30-juni-2014

Heute ging es zunächst hoch, doch es gab zwei große Verkaufsmomente. Zum Börsenstart gingen die ganzen Verkaufsorder los, die sich wohl über Nacht angesammelt haben und um kurz nach 13 Uhr kam es nochmal zu einer Verkaufsorgie – was den Kurs absinken hat lassen.

Jetzt steigt er zwar zäglich wieder, aber ob er nicht im Minus schließt..? Meiner Glaskugel nach könnte es aber noch passieren – aber wenn nur mit einem knappen Plus.

Es ist mal wieder Waiting-Time – vielleicht ist es auch die Fußball WM – aber am Donnerstag wird die EZB sich mal wieder zu Wort melden und auch aus den USA kommen neue Zahlen – am Donnerstag.

Aber eines war da doch: Die Inflationsrate ist abermals gesunken für den Juni. Von 0,9 Prozent ist der Inflationswert im Juni auf 0,5 Prozent gefallen – die Angst vor der Deflation steigt und die Kritik an der EZB wegen ihrer Maßnahmen ist groß – so hat es bisher noch keinen großen Effekt gezeigt.

Doch die Börsianer freut’s, denn die Politik des billigen Geldes fördert die Kurse.

30. Juni 2014 in Börse

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar