IFO Geschäftsklimaindex, DAX und Google

Der DAX ist erstaunlicherweise mit sattem grün in die Woche gestartet, was einigermaßen überrascht. Und Google verzeichnet ein neues Allzeithoch…

Google Chart 2014

Die Meldung des Tages war der IFO Geschäftsklimaindex, der eine sinkende Wirtschaftsleistung an die Wand malt. Die Weltwirschaft ist schuld, was eine Exportnation doch treffen kann! Doch die Kurse der DAX Unternehmen steigen! Die Krisen sind m.E. eingerechnet und die Wirtschaftsflaute ist noch nicht so ganz angekommen. Denn was die Börsianer umtreibt ist eher die Frage, was macht die EZB, was macht Draghi?

Als Janet Yellen von der FED sprach, meldete sich auch der EZB Chef Mario Draghi zu Wort. Er deutete eine Unterstützung der EZB an. Viele glauben, dass es sich dabei um Anleihen Käufe der EZB, nach dem Vorbild der USA, handelt. Die Zinsen bleiben wohl auch erstmal niedrig, soviel steht wohl auch schon fest.

In den USA ist Google inzwischen auf ein neues Allzeithoch gestoßen. Nach dem vergeigten Aktiensplit ist der Kurs nun wieder auf dem Niveau wie zuvor. Damals wären es 900 Euro gewesen, heute sind es 450 Euro. Mit über451 Euro ist der Kurs nun durch das alte Allzeithoch gestoßen und markiert ein neues.

Da fragt man sich wieso? Vermutlich gefällt den Leuten die schon eine Weile andauernde Einkaufstour von Google. Gefühlt jede Woche kauft Google ein neues Unternehmen, alles Zukunftsprojekte. Google ist inzwischen in so vielen Geschäftsfeldern unterwegs, dass es eine Ever-Green-Anlage werden könnte, wie Coca Cola.

25. August 2014 in Börse, Wirtschaft

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar