Kräuter und die Kosmetik

Die gesammelten Kräuter kann man in vielerlei Anwendungen nutzen; auch in Form von Kosmetik können die Kräuter ihre Heilwirkung zeigen.

Kräuter mit ihren heilenden Wirkungen eignen sich auch in der kosmetische Behandlung. Man kann die Kräuter aber auch für Bäder oder Gesichtskompressen und Gesichtsmasken benutzen. Der Auszug aus den Kräutern muss bei Kosmetik konzentrierter. Also es kommen mehr Kräuter zum Einsatz und diese lässt man in der Regel auch länger ziehen.

Gurke

Welche Kräuter haben welche Wirkung | Kräuterkosmetik

Hier eine kleine Liste von oftmals verwendeten Kräutern, die man der Kosmetik hinzufügt. Anfangs immer ihr Name und dann ihre Wirkung.

  • Ackerschachtelhalm: Hilft gegen Akne und Hautunreinheiten
  • Brennessel: Hilft bei Haarausfall diesen zu reduzieren
  • Labkraut: Hilft ebenfalls gegen Hautunreinheiten
  • Lavendel & Malve: Wirken beide desinfizierend und fördert die Durchblutung der Haut und macht sie weich
  • Ringelblume: Macht die Haut weich
  • Salbei: Entzündungshemmend
  • Stiefmütterchen: Hilft bei Hautunreinheiten
  • Thymian: Durchblutungsfördernd

Und natürlich darf Kamille und die Gurke für die Feuchtigkeit nicht fehlen!

Gutes Cremen 🙂

10. August 2015 in Gesundheit, Natur

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar