Kurs Absturz: Post, Continental und Daimler

Anhand dieser drei ausgewählten Firmen, die allesam am DAX gelistet sind, möchte ich meine Erlebnisse zum Tag erzählen.

Der DAX hat gut nachgelassen, Schuld sind die schlechten Aussichten der Schwellenländer und vor allem die Unsicherheit durch die Krim-Krise. Ich habe mir den Morgen den Absturz angesehen und einige Posten gekauft.

DAX Tageschart

Deutsche Post

Fangen wir mit der Deutschen Post an, sie hatte ihre Quartalszahlen bekanntgegeben und die waren sogar recht gut, auch wenn der Ausblick wackelig positiv gesehen wird. Die Zahlen hätten nach oben schießen müssen, so dachte ich – das Geschäft lief, wie erwartet gut. Die Portoerhöhung hat gut eingeschlagen und man ist international gut aufgestellt. Da hätte ich mir wirklich gewünscht, das würde hochgehen – zumal ja die Dividende um 10 Cent auf 80 Cent pro Aktie gestiegen ist. Und viele glauben ein großer Anteilehalter würde bald verkaufen, das glaube ich nicht, man verkauft zum höchsten Punkt, nicht wenn der Kurs abschmiert oder? Erst hochgeschossen, dann wieder zurück zur 200 Minuten-Linie = Plus-Minus-Null 🙁  Dafür sind die anderen Werte runter…

Continental

Continental hat auch gute Zahlen hingelegt und auch hier sind es die Unsicherheiten. Aber der Kurs ist ordentlich gefallen, zwischenzeitlich sogar um 2,5 Prozent. Auch hier habe ich noch ein Order, die wohl aber zu tief gelegt war. Naja, vielleicht morgen 😉

Daimler

Jetzt habe ich mir Daimler Aktien gekauft, die Firma hat in den letzten Wochen gute Zahlen und Aussichten bekannt gegeben, ich habe mir das ein wenig angesehen. Jetzt ist der Kurs so weit runter… Die Chance oder ein schlechtes Geschäft, die Zukunft wird es zeigen.

Manche reden von Konsolidierung und Korrektur, ich denke es sind eher Unsicherheiten und der Kurs wird wieder laufen. M.E. sind die Firmen derzeit unter ihrem Wert, aber nur gefühlt …

12. März 2014 in Börse

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar