Kurzzeitkredite – eine Alternative?

Was kann man tun, wenn man kurzzeitig etwas Geld braucht? Dafür gibt es ein paar Lösungen, wie Kurzzeitkredite.

Wie heißt es so schön, warum ist am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig. Die beste Lösung für das Problem ist vermutlich eine bessere Ausgabenkontrolle, respektive eine höhere Einnahmequelle und die Anschaffung eines kleinen, finanziellen Polsters. Dies ist aber kurzfristig kaum zu erreichen. Daher brauchen offenbar viele einen Kurzkredit, der im Gegensatz zu sonstigen Krediten nur für einen kurzen Zeitraum gewährt wird.

Euro Schein und Münzen

Die allermeisten überziehen ihr Girokonto, würde ich mal annehmen, was man als Kontokurrenzkredit bezeichnet. Die Zinsen dafür sind zuweilen aber gewaltig und haben sogar zeitweise das vielfache dessen überschritten, was man sich geliehen hat. Dabei hat das BGH ein Urteil ausgesprochen, dass diese Praxis unterbindet.

Eine weitere Variante ist die zum Pfandleiher zu gehen. Dort kann man für etwas geliehenes Geld seine Luxusgüter verpfänden. Derart kann man bei manchen Pfanddienstleistungen auch sein Auto abgeben, wenn man bis zum Monatsende noch etwas Geld braucht. Wenn man das nicht hat, gibt es noch die dritte Lösung.

Die dritte und nicht ganz umstrittene Lösung, wäre ein Kurzkredit. Einige Anbieter haben sich darauf spezialisiert und nach Medienangaben, ist Vexcash einer der Platzhirsche auf dem Gebiet. Zumindest es das Unternehmen bei Google auf Platz 1. Dort kann man sich die Kosten ausrechnen lassen, denn das kostet natürlich Geld – naja, das gilt für alle Variationen.

Man muss genau auf die Abläufe achten. Vor allem vor dem Hintergrund, dass es derzeit gar keine Zinsen gibt. Dort kann man sich bis zu 5.000 Euro leihen, zahlt aber einen Jahreszins von 13,9 Prozent. Dabei ist die maximale Kreditdauer auf 180 Tage beschränkt.

Grundsätzlich gilt, dass man keine Schulden mit einem solchen Kredit bezahlt. Man sollte nur das aufnehmen, was man binnen des ausgemachten Zeitraums auch tatsächlich zurückzahlen kann. Und wenige Wochen bis zu einigen Monaten ist ein überschaubarer Zeitraum. Neue Kundschaft darf aber nicht so lange Geld leihen.

Wie bei allen Krediten, gibt es auch hier Bedingungen. Diese sind, dass man alt genug ist, 500 Euro im Monat verdient und in Deutschland wohnt, wo auch das Konto sein sollte, so Vexcash. Das wird bei anderen Unternehmen vermutlich nicht anders sein.

4. Januar 2017 in Story-Kommentar, Wirtschaft

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar