Mehr als zehn Prozent Faschisten im Land!

Es sind keine „Wutbürger“ oder Neokonservative – es sind Faschisten!!! Das erste mal sind Faschisten im Bundestag!

Die Faschisten sind im deutschen Bundestag! Ich bin froh dass man Vater schon tot ist, dass er das nicht mehr mit erleben muss. Wer diese Leute gewählt hat, sollte meines Erachtens deren eigene Medizin kosten.

Aber die demokratischen Parteien sind so verteilt, dass die Koalitionsbildung schwer sein wird. Die SPD hat es ja angekündigt, dass man nicht mit der CDU koalieren wird – die Große Koalition (GroKo Großes Kotzen) nicht mehr möglich sein wird. Aber die Linken, Grünen und SPD haben keine Regierungsmehrheit.

Eine Schwarz-gelbe Minderheitsregierung muss man unbedingt verhindern, die Schere zwischen arm und reich wird sich dramatisch verstärken und den Faschisten den Weg ebenen. Die nächsten Wochen wird aber vermutlich erstmal gar nichts passieren.

Der letzte Bundestag war eigentlich links, aber die SPD Koalition mit den Konservativen zerstörte diesen Auftrag. Jetzt rückt die Republik nach rechts und damit müsste man der Logik nach, linksorientierte Politik machen!

Die Faschisten gilt es zu behindern und zurückzuweisen, so ist der Auftrag im bundesdeutschen Grundgesetz klar: Widerstand wird zur BürgerInnenplicht:

Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden. Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

24. September 2017 in Politik & Medien, Story-Kommentar

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar