Mietwohnungen: Betrügerisches System

Es geht die Profitmaximierung bei den Wohnungen in der Stadt und da werden wir kräftig abgezockt.

Der Mietmarkt ist komplett betrügerisch, anders lassen sich die Mietsteigerungen nicht erklären. Und es ist keine Hilfe in Sicht, denn die Parteien, die sich zur Regierung verbünden ist das völlig egal. Eure Armut kotzt mich an, wie es Kohl einst sagte.

500 Euro Schein

Der Betrug wird kaum noch verheimlicht und es ist ja auch egal, denn die CDU geführte Regierung unter Merkel hat den Immobilien-Haien doch bestimmt versichert, man werde so viele Ausnahmen machen, dass die weiter fett abzocken können. Aber es geht um Wohnungen – ein wichtige Basis zur Existenz in der Gesellschaft.

Aber das interessiert die Bonzen doch nicht – die leben in ihren Villen und rauchen Zigarren auf die neueste Entwicklung der Börsenkurse. Ja den Reichen hierzulande ging es selten besser als heute – auch das ist der CDU zu verdanken und den Deppen, die sie wählen.

Eine Stimme für die CDU oder FPD ist eine Stimme für deinen Chef, der sich freut, weil er mehr Geld verdient. Davon neue Leute einstellen? Da lacht der Großkapitalist doch nur. Wo waren wir, ach ja – der Mietzins.

Wie bekannt wurde gibt der Verband der Hauseigentürmer (Haus & Grund Deutschland Eigentümerverband) seinen Leuten Tipps wie man die Mietpreisbremse umgeht, so berichtete es eine Reportage in den letzten Tagen. Das ist offenbar ganz einfach und macht jeder. Außerdem gibt es keine Sanktionsmöglichkeiten. Wenn ich nicht zahle, kann ich legal rausgeworfen werden. Wenn der Vermieter illegal handelt, kann ich im besten Fall meine zu viel gezahlten Beiträge wieder erhalten.

Das ist Ungerecht und grenzt an Willkür! Dabei muss der Vermieter nicht mal die vorherigen Verträge vorzeigen! Das ist kriminell!!! Und die Politik tut nichts dagegen!!

Es ist also ein betrügerisches System und die Mietpreisbremse funktioniert ja nicht mal richtig. Und selbst, es gibt Angebote da gibt man sogar zu, dass der Vormieter nur 500 gezahlt hat und dass man nun 700 Netto-Kalt verlangt. Man muss sich ja nicht auf die Wohnung bewerben.

ES IST BETRUG! DIE POLITIK MÜSSTE HANDELN!

Alles Betrug und wir dürfen den Immobilienhaien das Geld in den Rachen werfen, aber bei CDU – FPD – Grünen wird dafür Sekt getrunken. Sie klopfen sich auf die Schulter, dass sie die Regierung bilden – aber das Programm bleibt für die Reichen. Man will mehr Geld für den Wohnungsausbau ausgeben – das bedeutet, dass die Immobilienhaie weitere 10 Jahr abzocken können!

Die Mehrheit wohnt zur Miete – das sollte sich demokratisch niederschlagen! Daher fordere ich sofort Umsetzung:

Mietpreis-Stopp sofort auf dem Stand von letztem Jahr!

Veränderung der WBS Kriterien!

Mietpreise immer im Mittelwert des Mietspiegels!

Luftqualität als weiteres Kriterium im Mietspiegel!

Drakonische Strafen wer dagegen verstößt – bis zur Enteignung der Immobilie bei mehrfachen Verstößen!

Das würde etwas bringen!

3. November 2017 in Kultur & Zuhause, Story-Kommentar

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar