Portoerhöhung und die Aktie der Deutschen Post

Gerade kam die Meldung über den Ticker, dass die Portoerhöhung auf 60 Euro-Cent genehmigt ist, und schon steigt die Aktie der Deutschen Post.

Intraday Deutsche Post 2-12-13

Als man die Quartalszahlen herausbrachte, hatte man vor allem im Briefsegment Geld gemacht, aber auch weil die Bundestagswahl stattfand.

Jetzt hat die Bundesnetzagentur die Portoerhöhung erlaubt und damit sind die Aussichten auf Mehreinnahmen auch erhöht. Daher steigt die Aktie der Deutschen Post schon wieder und hat nun den Widerstand bei 26 Euro durchbrochen und wie ich denke, wird es jetzt eine Unterstützung. Also woran der Kurs an der Börse immer wieder angestoßen ist, aber darunter blieb, wird nun eine Linie, die nur noch selten nach unten durchstoßen wird.

Jetzt steht sowieso erstmal das Weihnachtsgeschäft an, wo viele Deutsche im Internet kaufen und es sich liefern lassen. Ab 1.1.2014 kommt dann die Portoerhöhung um 2 Cent.

Ich habe mir auch Post Aktien gekauft und habe bisher damit jetzt schon ein paar Euro eingenommen.

2. Dezember 2013 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar