Rechtsradikalismus in Europa nimmt zu

Es mag nur mein Eindruck sein, aber kann es sein, dass sich die Geschichte gerade wiederholt? Krise, Radikalismus und …?

Überall in Europa gewinnen die konservativen und rechtsradikalen Kräfte an Macht. In Deutschland meine ich damit nicht nur die CDU, sondern auch die AfD. Hierzu möchte ich noch kurz was zur Sprache der Partei AfD sagen: Egal aus welcher Perspektive man das Wort „entartet“ betrachtet, es bleibt ein faschistisches Wort, das immer von der Abnormalität ausgeht und aussagt, dass man sich als was Besseres sieht – was der Grundkern des Faschismus ist.

Wolken Fragezeichen

In der Schweiz gewinnen die Rechten die Wahlen, in Österreich gehört die populistische Partei immernoch zur Regierung. Die Partei wegen der man in Europa zu Anfang noch aufschrie und versuchte zu boykottieren – ja, die idealistischen, alten Tage. In Frankreich gewinnen im Süden des Landes die Rechtsradikalen und fordern Gesetze gegen die Ausländer und ein Ende des Euro: Der Front National.

In Russland, was ja schon einen schweren Defekt in der Demokratie mit rechtem Einschlag  hat, hat die staatliche Propaganda so sehr angeheizt, dass Kleinigkeiten ausreichen um ein ganzes Viertel der Hauptstadt in Angst zu versetzen. In Griechenland gibt es die Morgenröte und in vielen anderen Ländern gibt es ähnliche, rechtsradikale Blüten.

Das kommt einem doch bekannt vor, wenn man bedenkt, dass man gerade in einer Krise steckt, die man in Deutschland noch kaum mitgekriegt hat. Arbeitslosigkeit, die Ausweitung der sozialen Schere zwischen arm und reich und ein paar Idioten, die daraus ihren Nutzen ziehen. Für mich klingt das alles, wie die Krise der 20er Jahre, woraus sich der Faschismus in Deutschland entwickelte.

Diese Entwicklung macht mir Angst und was machen die Europäer, sie mauern sich ein. Auch hier hat die Geschichte einige Beispiele, vom alten Rom bis zur USA heute und immer das gleiche Ergebnis. Vielleicht ein Indiz für den Zusammenbruch eines Imperiums, wenn es anfängt sich einzuigeln, denn dann kann es sich nicht mehr erweitern und Imperien müssen expandieren, sonst gehen sie zu Grunde – so die Politische Theorie.

14. Oktober 2013 in Politik & Medien

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar