Rocket Internet & Zalando nach einem Monat

Die beiden Firmen der Samwer Brüder, „Rocket Internet“ und „Zalando“, sind nunmehr seit fast einem Monat auf dem Parkett. Zeit für einen Blick.

Die beiden Firmen haben sich recht unterschiedlich entwickelt, gemessen an der 200 Tage Linie ist Rocket Internet mehr emporgekommen – nach dem Absturz. Wie vermutet waren ja beide Börsengänge – um es in den Worten von NTV Moderatoren zu sagen – Rohrkrepierer.

Rocket Internet nach einem Monat Börse

Rocket Internet Chart 1 Monat

Nach dem Absturz von 42,50 Euro auf zwischenzeitlich 31,95 Euro liegt Rocket nun bei 38,14 Euro und hat heute auch die 200-Tage-Linie überschritten. Das Papier profitiert von der heute wieder vorherrschenden Guten-Laune. Aber im Gegensatz zu DAX konnte der Kurs, nach dem anfänglichen Absturz zu Beginn des Monats, aufholen. Doch der Abwärtstrend ist noch lange nicht gebrochen, solange der Einstandkurs nicht erreicht ist – und bis dahin sind es noch 11 Prozent.

Auf dem jetzigen Niveau findet sich ein Widerstand, denn der Kurs stand bereits zwei Mal an dieser Stelle. Aber die 200 Tage Linie zeichnet auch schon ein lächelndes Gesicht. Ich denke der Kurs wird wenig, aber weiter steigen.

Zalando nach einem Monat Börse

Zalando Chart ein Monat

Nach Beginn fiel der Kurs vom Einstieg bei 21,50 Euro auf auf unter 17,10. Inzwischen ist der Kurs bei 18,90 Euro. Zalando ist noch weit von der 200-Tage-Linie entfernt, hat aber in den vergangenen zwei Tage mit einer grünen Kerze geschlossen.

Den Stand bei 19,17 gab es bisher nur einmal, es ist also kein wirklicher Widerstand. Das Fibonacci Retracement spricht für einen Widerstand bei 19,80 Euro. Aber ich sehe noch nicht, dass der Kurs soweit hoch kommt. Derzeit hat der Kurs eine rote Kerze ausgebildet und könnte noch bis 18,70 Euro fallen.

(Ich bin bei beiden Unternehmungen aus moralischen Gründen nicht involviert.)

28. Oktober 2014 in Börse

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar