Sputnik Jahrestag | Beginn des Zeitalters der Raumfahrt

Am 4. Oktober 1957 waren die Augen der Welt auf den Weltraum gerichtet, der Sputnik startete in die Erdumlaufbahn.

Wo alle von Indien und den USA in Bezug auf den Mars reden, möchte ich den Blick auf die Anfänge der Raumfahrt lenken. Heute vor 57 Jahren startete der erste vom Menschen erschaffene Raumtransport, damals von der UdSSR aus. Das hatte in der westlichen Welt einen Schock ausgelöst, so berichtete mir mein Vater. Damals hatten alle Angst vor einem Krieg, der zweite Weltkrieg war noch gut im Gedächtnis der Bevölkerung weltweit und der Kalte Krieg war dabei, so richtig Fahrt aufzunehmen.

Weltall

In dem Gegenüber der zwei Supermächte, UdSSR und die USA, war der Weltraum ein neuer strategisch wichtiger Punkt. Noch bis in die 80er Jahre versuchte Regan ja vergeblich sein Star Wars Programm zu verwirklichen, wo man mit Lasern angreifende Raketen im Weltall zerstören wollte. Das ist aber auch heute noch nicht möglich… Vielleicht ein Effekt auf den Schock des Sputniks.

Der Sputnik war also der erste Sieg der UdSSR gegenüber dem Weltallwettlauf mit den USA. Der Satellit hatte einen Durchmesser von 58 Zentimetern und wo rund 84 Kilogramm. Es war eine Kugel von der vier Streben abging, das Bild kennt ja jeder. In dem Sputnik war ein Sender angebracht , der verschlüsselte Signale absetzte, die eigentlich nur Piepstöne waren. Auch den ersten Menschen im All hatte die Sowjetunion, sodass die USA als vermeintlich technisch weiterentwickelt, unter Druck standen. Hierauf hatte Kennedy damals den Mann auf dem Mond für das Ende des Jahrzehnts angekündigt, was ja bekanntlich 1969 klappte.

Der 4. Oktober 1957 war ein Freitag, am Sonntag überflog er Kapstadt, Quebek, Chicago und Mexiko. In nicht mal 100 Stunden umkreiste der Sputnik die ganze Erde.

In den USA oder im gesamten Westen hingegen war man nicht nur geschockt, man fürchtete einen Angriff der Sowjets aus dem Weltall. Auch das ist heute nicht möglich und gibt es auch nicht, soweit man weiß. Was Angst eben so an Phantasie auslöst..?! Aber das ist heute auch nicht anders, denke man an die NSA.

Die gesamte Geschichte der Sputniks, es gab ja noch einen zweiten Sputnik-Start, hat Bernd schön aufgedröselt.

4. Oktober 2014 in Story-Kommentar, Technik & Internet

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar