Trump & der Schock

Es ist also wahr: Der nächste US-Präsident wird Donald Trump, der die Welt an den Abgrund führen will, glaubt man seinen Aussagen.

Schon beim Brexit dachte ich nicht, dass die Leute so dumm sind. Auch bei der AfD dachte ich das, aber ich habe mich wohl geirrt. Dass nun ein faschistischer, sexistischer und lügnerischer Populist der mächtigste Mann der Erde sein soll, habe ich noch nicht ganz verarbeitet. Mein erster Gedanke war, Trump ist die Rache des US-amerikanischen Bildungssystems. Mal von der nächsten „First Lady“ ganz abgesehen!

Zerfledderte US Flagge

Hillary Clinton hat Donald Trump bereits zum Sieg gratuliert, und diese Wahl damit anerkannt, und Trump hat zur Einigkeit aufgerufen. Das sind zwar Standardrituale in den USA, aber es bleibt in Erinnerung, was Trump sagte, was er vor hat. Wird Clinton nun weggesperrt? Das wird auch Deutschland betreffen, nicht nur ob des NATO Beitrags, sondern auch ob des Exports. Trumps Wirtschaftspolitik setzt auf Abschottung.

Die Mauer nach Mexiko, die Rechte von Frauen, die Rechte von Behinderten – die Börsen weltweit haben bereits reagiert und das war zu erwarten: Sie fallen, der DAX fast bis auf 10.000 Punkte runter (Schwarz & Lang). Sowohl in Asien, als auch in Deutschland. Nicht nur die Börsen haben reagiert, auch schon einige politische Akteue – die einhellige Meinung ist: Schock. Und dem kann ich mich anschließen, tatsächlich bekommt man dabei ja Angst. Heute ist der 9. November, schon so oft ein Schicksalstag. Jetzt hat der Typ schon so viel gelogen, dass auch das alles Lügen gewesen sein mögen. Aber würden seine Folgenden nicht das Weiße Haus stürmen?

Wird Trump es schaffen das zerrissene Land zusammen zu führen? Schon Obama hat das nicht geschafft. Aber er hatte nicht so viel Macht, wie Trump nun. Denn Trump kann theoretisch auch auf den Kongress zugreifen – die zweite Macht der Legislative. Der Typ wird von irgendjemanden angepisst und schickt mal eben eine Armee rüber?

Wenn dies in den USA möglich ist, ist das auch in Deutschland möglich? Die hiesigen Trumps, die AfDler – die Faschisten, werden davon lernen. Lügen bis die Balken brechen, Hauptsache man erreicht das Ziel. Das ist wohl der Grund, warum Putin sich auf Trump freut.

Werden nun einige US-Personen das Land verlassen, so wie die Firmen in Großbritannien? Wir müssen Europa stärker machen, damit wir das nicht passiert! Der Populismus muss eingeschränkt werden. Aber Fakten sind den Leuten offenbar gleichgültig.

„.. und als sie mich abholten, war niemand mehr da, um Einspruch zu erheben.“

9. November 2016 in Politik & Medien, Story-Kommentar

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar