USA verklagen China | Wirtschaftsspionage

Die USA haben eine Klage gegen einige chinesischen Militärangehörige erhoben. Der Vorwurf ist Wirtschaftsspionage über das Internet: Cyberkriminalität.

US VR China Flaggen

Mit einem kleinen Schmunzler habe ich die Pressekonferenz des US-amerikanischen Justizministers verfolgt, dort beklagte er mit den Worten „enough is enough“ (genug ist genug), dass man aus China ausspioniert wird. Über das Internet habe man illegale Zugriffe auf einige Industrien, darunter auch Solar-World, genommen.

Es ist schon lustig, schließlich sind die USA ja bekannt dafür, gerne auch mal in die Karten anderer Leute zu schauen. Innerhalb des NSA Skandals war ja auch mal von Wirtschaftsspionage die Rede. Aber wenn man die Amis ausspioniert, da hört der Spaß wohl auf! Naja, liebe Regierung der USA: Jetzt wißt ihr zumindest mal wie das so ist, wenn man das Gefühl hat, dass jemand anders mitliest.

Zeit-Artikel dazu

20. Mai 2014 in Politik & Medien, Story-Kommentar, Wirtschaft

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar