Wochenauftakt & Wochen-Events

Der DAX macht wiedereinmal einen bisschen Boden gut, aber diese Woche stehen noch einige Dinge an, die Schwung in die Kurse bringen könnten – in welche Richtung auch immer!

DAX Tageschart 15-9-2014

Meines Erachtens steht die Börse immernoch unter dem Einfluss der Ukraine Krise und deren neuesten Sanktionen. Für die Luftfahrtindustrie wäre wohl ein Überflugsverbot über Russland ein echtes Problem, das sich auch in den Kursen widerspiegeln würde. Der DAX ist morgens mit einem leichten Plus in die Woche eingestiegen, hat sich aber bis zum Nachmittag zu einer grünen Kerze entwickelt. Dabei folgt der DAX der 200 Tage Linie, an der der Kurs immer wieder abprallt.

Aber diese Woche stehen noch einige Termine an. Zum ersten wird die FED Chefin Yellen diese Woche noch aussagen dazu machen, wie lange man die Anleihenkäufe noch tätigen will, respektive wird erwartet, dass man diese einstellt. In der EU will man ja gerade erst damit anfangen.

Am Donnerstag ist dann auch noch Schottlands Unabhängigkeitsreferendum, dessen Ergebnis die Börsen – nicht nur in Großbritannien – betreffen könnte. In englischen Papieren zu investieren ist derzeit recht Risikobelastet, was ich auch nicht tue. Und auch die Währung wird davon wohl betroffen sein.

Und last but not least ist am Freitag wieder einmal ein Hexensabbath! Es werden Optionsscheine ihre Gültigkeit verlieren, zumeist wird dies genutzt (so meine Beobachtung) die Kurse etwas zu drücken.

15. September 2014 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar