WordPress 4.3 Update funktioniert nicht?

In der letzten Nacht wurde ein neues WordPress eingespielt – doch nicht immer hat das Update funktioniert…

Inzwischen sind wir ja bei WordPress 4 und recht schnell kamen die Updates, bis zum jetzigen WordPress 4.3. Auch meine Seite läuft über WordPress und wie gewohnt, kann man das Update bequem über das Backend vornehmen.

Wordpress update screen

Einfach auf die kreisenden Pfeile klicken und das Update aktivieren. Das ist einfach und wie gesagt bequem. Die andere Form das Update durch zu führen ist, in dem man sich das neue WordPress herunterlädt und außer dem Ordner wp-content drüber kopieren (und die alten Dateien ersetzen).

In der bequemen Form hat das Update heute morgen aber nicht auf Anhieb geklappt. Der Grund lag in den alten Themes (also die Designs oder die Art wie sich die Website darstellt), die sich über die Jahre ansammeln. Damit meine ich die WordPress eigenen Themes, die nach der Jahreszahl benannt sind: twentyeleven, twentytwelve.. und soweiter bis zum twentyfifteen.

Wenn man diese zuerst updated, also aktualisiert, dann kommt die Fehlermeldung beim WordPress Update nicht. Also erst die Plugins und Themes aktualisieren und dann erst WordPress, damit löst man das Update Problem bei WordPress 4.3. 😉

19. August 2015 in Technik & Internet

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar