Big Brother Awards 2019

Morgen ist es wieder einmal soweit, die Big Brother Awards werden vergeben.

Jedes Jahr werden die sogenannten Big Brother Awards vergeben, dabei handelt es sich um Negativpreise wie der Dinosaurier des Jahres für Vergehen gegen den Naturschutz oder der Goldenen Windbeutel für Lügen der Werbung. Allein für Deutschland gibt es rund 30 Negativpreise.

Kamera in der Luft Obama Besuch Berlin

Beim Big Brother Award geht es um die Überwachung der Menschen durch Firmen oder den Staat. In diesem Jahr sollte auf jeden Fall Horst Seehofer ausgezeichnet werden, der aus dem Grundgesetz einen Schweizer Käse gemacht hat. Der letzte Clou ist, dass die Polizei auch auf Alexa und Co. zugreifen darf und die Erkenntnisse aus dem Wohnzimmer auch vor Gericht gelten dürfen. Außerdem will er die Redaktionen der deutschen Medien ausspionieren, nicht dass es noch einen Whistleblower mehr gibt. Und zu allem Verdruß, erklärte er gestern im Fernsehen, dass man Gesetze extra kompliziert macht, dass sie niemand kritisieren kann. Denn es hätte ja alles seine Ordnung, da brauche man nicht nachhaken. Unglaublich!

Gut möglich, dass AKK bald auch Youtuber ausspionieren will, um die Argumente gegen die CDU zu verbieten. Bei Attac und bei der Deutschen Umwelthilfe hat das ja schon sehr gut geklappt. Die CDU zerstört die Demokratie vor laufender Kamera und scheinbar juckt das nicht mal irgendwen.

Auch der Staatstrojaner, der sechs Millionen Euro gekostet hat, ist so ein Ding. Die SPD hat das natürlich mitgetragen, auch dass der Staat einbrechen darf, um das Teil zu installieren. Übrigens hat man damit vor allem BTMG-Verstöße ermittelt. Eingeführt wurde es, um den Terrorismus zu bekämpfen. Bald darf der Staat alles und jeden – gern auch ohne irgendeinen Verdacht – überwachen. Die DDR war ein Dilettant gegen den Überwachungswahn der CSU!

Eine Jury aus unabhängigen Sachverständigen wählen die geeigneten Kandidaten aus. Der Verein, der das organisiert, digitalcourage, freut sich übrigens über Spenden. Denn auch dieser Teil der Zivilgesellschaft ist sehr wichtig!

Wer das Event mitverfolgen will, kann das hier machen. Der Startschuss fällt um 17.45 Uhr!

7. Juni 2019 in Allgemein

, , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar