Vampire Academy 1 – 4 | Blutsschwestern

Vampire Academy ist eine Reihe von Vampir-Geschichten, die auf Deutsch unter dem Namen „Blutschwestern“ veröffentlicht wurden. Die Autorin ist die US-Amerikanerin Richelle Mead.

Im Zeichen des Vampirs-Literatur gibt es nicht erst seit der berühmten Verfilmung der Twilight Trilogie. Der Zusammenhang von Liebe und dem Bösen ist schon von Beginn an, Teil der Vampirgeschichten. Die Figur des Übervampiren in Bram Stokers „Dracula“ selbst, stammt aus einer Liebesgeschichte und auch sein Bündnis mit dem Bösen war ein Akt der Liebe.

Heute sind es vor allem die Teenager,die sich für diese Vampirgeschichten interessieren. Diese haben an sich keinen Bezug zum Horrorgenre, da sich der Inhalt der Bücher – wie bei Blutschwestern auch – um Liebe und Freundschaft dreht.

Ich habe mich lang gefragt, was ich meiner kleinen Nichte schenke und ich denke ich habe die Antwort gefunden. Ich hab ein bisschen recherchiert und will Euch das nicht vorenthalten:

Vampire Academy 1 – 4 | Blutsschwestern – Die Story

Der Geschichte der Vampire Academy handelt von einer Vampirprinzessin mit Namen Vasilisa „Lissa“ Dragomir und Ihrer Freundin Rosemary „Rose“ Hathaway. Beide machen sich Sorgen über die seltsamen Vorgänge in der Vampir Akademie St. Vladimir’s, weswegen sie gemeinsam mit ihrer Freundin von der Akademie flüchten; denn sie fürchten die seltsamen Vorgänge in der Vamir Akademie. Doch sie werden gefasst und Rose wird einem Mentor unterstellt: Dem viel älteren, aber attraktiven Wächter Dimitri Belikov ist Rose bald verschrieben, doch auch wenn er ihre Liebe erwidert, so trennen die beiden die Jahre des Altersunterschieds. Gleichzeitig nehmen die sonderbaren Vorgänge in der Vampir Akademie Ihren Lauf und Rose fürchtet um ihr Leben…

Den Rahmen der Handlung stellt zwei Vampirspezies dar: Moroi und Strigoi. Die Moroi Vampire gehören zu denjenigen, die sich dem Guten verpflichtet haben. Aber sie haben eine große Schwäche: Sie sind nicht unsterblich. Im Gegenteil zu den Strigoi, welche nicht sterben und diese Macht für das Böse einsetzen. Ihr erklärtes Ziel ist der Tod der Moroi.

Aus diesem Grund halten sich die Moroi Halbvampire, sogenannte Dhampire; sie beschützen die Moroi vor den Strigoi. Die Freundin der Prinzessin, Rose, ist eine Dhampire Wächterin.

Freundschaft, Schule und Liebe in Vampire Academy (Blutsschwestern) | Geschenkidee für Teenager Mädchen

Die beiden Mädchen sind nicht nur beste Freundinnen, zwischen ihnen herrscht eine Verbindung auf höherer Ebene. Sie können Gefühle und Gedanken teilen. Sie entfliehen gemeinsam und halten zusammen, auch wenn es hart auf hart kommt. Dabei hat Rose den Auftrag sie zu beschützen.

Die Geschichte ist aus der Sicht von Rose geschrieben, welche die aufmüpfige und freche Schönheit spielt und doch fühlt sie sich einsam und unverstanden, vor allem von ihrer Mutter. Aber sie verliert niemals ihren Auftrag – den Schutz ihre Freundin Lissa- aus den Augen. Denn sie ist die letzte Ihrer Art und verliert sich immer mehr in der ihr gestellten Aufgabe. Sie läuft Gefahr auf die schiefe Bahn zu gelangen und findet falsche Freunde.

Doch auch das alltägliche Leben stellt eine Identifikation mit den Leserinnen her, denn auch der Schulalltag ist Teil der Geschichte.

Es ist ein schönes Buch für Teenager, das über Liebe, Vertrauen und Freundschaft handelt. Für Leseratten ist es ideal, da es schon vier Teile gibt.

Empfehlenswerte Kritiken des Buchs sind von Mediaborn und Michas Bücherträume.

 

 

24. Oktober 2012 in Kultur & Zuhause

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar