DAX auf Erholungskurs?

Während sich die Fronten des Wirtschaftskonflikts aufweichen, geht der DAX wieder etwas hoch.

Heute ist der DAX höher eingestiegen und leicht gefallen. Der Grund könnte darin liegen, dass man aufatmete, nachdem China erklärte, man werde die Einfuhrzölle senken. Auch Lügen-Trump hat darauf reagiert und erklärte per Twitter die “ewige Freundschaft” mit Xi – dem Präsidenten von China.

DAX Marz und April 2018 Tageskerzen

DAX Marz und April 2018 Tageskerzen

Gefallen ist der Kurs dann vielleicht, weil man feststellte, dass Xi auch sagte, er werde die Zölle für Länder senken, die nach WTO Regeln spielen – was Trumps USA nicht tut. Dafür hat China sich über die USA bei der WTO beschwert, wie schon die EU. Das kommt dann vielleicht ab Mai, wenn die Zölle doch kommen.

Trump hat jedenfalls zurückgerudert – so die Einsicht und das führte zu steigenden Kursen, wie ich glaube. Doch die 12.400 Punkte XXX Linie konnte nicht gehalten werden. Und im Hintergrund lauert noch immer die Zinserhöhung in den USA.

Charttechnisch ist immer noch eine fallende Linie auszumachen. Erst wenn diese durchbrochen wird, könnte ein charttechnischer Aufstieg des DAX kommen.

10. April 2018 in Börse

,

Comments are closed.