Danke! Für die Befreiung vom Nazi-Terror

Heute vor 70 Jahren wurde die, bis dahin größte, Invasionsstreitkraft in die Normandie geschickt, um der europaweiten Herrschaft der Nazis ein Ende zu sezten – dafür möchte ich mich bedanken!

Ich habe damals noch nicht gelebt, aber ich bin ein Gewinner dieser Invasion und dafür möchte ich mich, gerade als Angehöriger derer, die damals die Welt angezündet haben, bedanken! Mein Vater war zu jung für den Krieg und mein Opa schon zu alt – meine Familie ist gut um den Krieg an der Front herumgekommen. Dennoch wareb es auch meine Verwandte, die dem Ruf des „Übermenschen“ folgten und die Welt, wenn auch auf Befehl, zu einem düsteren Ort gemacht haben.

blume

Wir alle kennen die Geschichte des zweiten Weltkrieges und wir Deutsche haben fast alle Verwandte die damals die Schuld auf sich luden. Unsere Vorfahren waren es, die die Welt unterjochten, Millionen Menschen vernichteten und zuletzt den Ruf einer ganzen Generation vernichteten. Man fragt sich unweigerlich, wie man selbst damals lebend, reagiert hätte. Es ist schwer soetwas zu beurteilen, es hängt auch klar von der Umgebung und den Sozialisationsbedingungen ab.

Ich kann es ehrlich gesagt nicht ausschließen, der Massenhysterie erlegen gewesen zu sein. Ich weiß nicht, ob ich zum Widerstand gezählt hätte – man kann es sich einfach nicht vorstellen. Und dennoch zeige ich heute auf die, die es taten – und mit Recht! Dass es falsch war das alles zu tun steht für jeden offensichtlich da – nicht erst im Nachhinein. Zumal es nicht Wenige gab, die das erkannt – und gehandelt haben.

Doch es waren die Soldaten der Alliierten, die uns errettet haben! Ich mag es mir gar nicht ausmalen, was passiert wäre, hätten die Völkergemeinschaft nicht die Nazis zusammengeschossen. Ich weiß jedenfalls, dass ich damals nicht gelebt haben wollte!

Die Menschen, die damals sogar ihr Leben einsetzten, um diese Terrorherrschaft meines Heimatlandes zu eliminieren – ihnen gehört mein ganzer Dank! Es waren die Menschen aus der USA, aus Russland, aus England, aus Frankreich, aus Polen, aus Kanada und aus anderen Ecken – Euch allen Danke ich dafür, dass ich in einer Welt aufwachsen konnte, die nicht aus total schwachsinnigen und lebensverachtenden Gesetzen besteht, wie die Nazis sie zur „Wahrheit“ erkoren haben.

Ich danke Euch für Euren Einsatz und den Mut, den einige meiner Verwandten und Landsleute offensichtlich nicht hatten.

Danke! David

6. Juni 2014 in Politik & Medien, Story-Kommentar

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar