Biene sammelt NektarBiene sammelt Nektar

Es ist eine subjektive Einschätzung, aber es kommt mir schon etwas ruhig um die Blüten dieses Jahr vor. Ist das Insektensterben dieses Jahr dramatisch sichtbar?

Als Kind wurde ich zum Autowaschen herangezogen. Es ging um das Auto meines Vaters. Ich sollte nicht selten die Scheinwerfer von einer rotbraunen Kruste aus vermatschten Insekten befreien, sodass die alten Glühbirnen wieder ihre Leuchtkraft walten lassen können. Das ist heute fast gar nicht mehr der Fall. Wann hattest Du oder Sie einen zermatschten Flügel auf dem Scheinwerfer, geschweige denn eine Masse, welche die Leuchtkraft einschränkte? Es ist Jahre her – Jahrzehnte!

Ich erzähle das, denn mir ist dieses Jahr etwas aufgefallen, dass man schon lange vorausgesagt hat. Mit Blick auf die kindlichen Erfahrungen vor 35 bis 40 Jahren muss ich konstatieren, es fiel mir schwer, das zu glauben. Heute ist es so weit. Das Artensterben hat eingesetzt und trifft auf die einst Myriaden an Insekten. Sie gibt es in der Fülle nicht mehr.

In diesem Jahr blühen die Kirschen schon recht früh. Das warme Wetter ließ die Pflanzen regelrecht explodieren. Sie schlugen die Blätter aus und siehe da, eine farbenfrohe Schar an verschiedenen Blüten zeigt sich den Betrachtenden. Doch etwas stimmt nicht! Kein Summen ist zu hören bzw. die Summ-Geräusche sind äußerst begrenzt. Der Grund dafür ist wohl schnell gefunden: Es gibt zwar viel Nektar zu sammeln, doch die sammelnden Insekten bleiben aus?

Vielleicht ist es zu früh?, dachte ich anfangs. Doch auch jetzt zur Mitte des Monats bleibt das Summen aus. Dabei blühen nicht nur die Kirschen, sondern der Flieder und die Kastanie und all die schönen Bäume und Sträucher nebst den Blumen werden von den Insekten nicht aufgesucht. Auch in den Gärten und auf Balkonien summt es nicht.

Ich stelle mal eine ganz steile These auf: Das lange angekündigte Insektensterben ist eingetreten. Es stellt sich also die Frage, bleiben viele Blüten dieses Jahr unbefruchtet? Das führt zur nächsten Frage: Bleiben die Früchte dieses Jahr aus? Und wenn Dich das immer noch nicht besorgt: Werden die Lebensmittelpreise wegen der geringen Ernte dieses Jahr steigen?

Der Klimawandel ist längst da und ja, das hat damit zu tun. Ich finde, diejenigen, die das zugelassen haben – CDU, Firmen, Lobbyisten – sie sollten so viele Steuern zahlen, um das zu kompensieren. Dafür haben sie zuvor ihre Profite gemacht! Selbstverständlich wird das nicht passieren, dann würden wir ja in einer gerechten Welt leben. Das Insektensterben ist denn auch ein Indiz für diese falsche Weltsicht. So bleibt zu konstatieren, dass Konservative immer und überall die Probleme in der Welt verursachen. Kapitalismus ist dabei nur ihr Vehikel, wie es zuvor die Religion war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Sie nutzen einen Adblocker!

Diese Seite ist werbefinanziert. Daher kann die Seite nur genutzt werden, wenn man den deaktiviert. Sorry!