DAX in der Jahresendrallye

Man hat ja schon nicht mehr dran geglaubt, aber sie kommt doch noch: Die Jahresendrallye 2017.

Seit dem ich mich mit dem Thema beschäftige, gab es jedes Jahr eine Jahresendrallye. Das bedeutet, dass der DAX und die 30 darin gelisteten Aktien steigen.

DAX vor Weihnachten 2017 Tageskerzen

DAX vor Weihnachten 2017 Tageskerzen

In diesem Jahr beginnt diese Rallye relativ spät, schließlich ist am Sonntag bereits Weihnachten. Obwohl die Woche danach auch noch gehandelt wird, fällt dabei nur wenig ab. Die meisten Menschen, auch auf dem Börsenparkett, machen zwischen den Tagen frei. So bleibt der Umsatz eher gering.

Und das obwohl man nicht weiß, was um Weihnachten herum passiert. Denn der Januar 2016 war durch fallende Kurse geprägt. Aber das ist wohl nicht immer so und wie die erste Börsenwoche war, so wird auch das Börsenjahr. Der Anfang des Jahres war durch Aufwärtsbewegungen bestimmt und so erreicht der DAX 2017 auch einige Rekorde.

Und ob der DAX weiter steigt, könnte auch mit dem Durchbruch des derzeitigen Allzeithochs bei 13.525 Punkten zu tun haben. Gestern schloss der DAX denn auch über 13.300 Punkten und durchbricht den Seitwärtstrend der letzten Wochen. Für heute wird ein weiteres Ansteigen erwartet.. die Jahresendrallye eben…

Dass der DAX erst so spät in die Rallye eintaucht, könnte mit dem letzten Hexensabbat zu tun haben. Offenbar wetteten viele, dass der DAX bei 13.100 Punkten stehen wird. Oder vielleicht waren es die Entscheidungen der Notenbanken 😉

19. Dezember 2017 in Börse

Comments are closed.