DAX weiter im Aufwärtstrend

Der DAX hat weiterhin Grün im Blut und hat auch die 200 Tage Linie überstiegen.

Trotz der Widrigkeiten steigt der DAX gestern wieder weiter an. Dabei steht der Brexit in etwas mehr als einer Woche an und auch der Handelskrieg ist noch nicht vom Tisch. Aber der Brexit könnte verschoben werden und die letzte Neuigkeit vom Handelskrieg waren die erfolgversprechenden Verhandlungen.

DAX Maerz 2019 200-Tage-Linie

DAX März 2019 200-Tage-Linie

Und es gab einen weiteren Impuls, der nach oben zeigt: der ZEW Index. Dieser hat sich aufgehellt, auch wenn es derzeit eher mau aussieht. Aber an der Börse handelt man bekanntlich die Zukunft und die sieht schon etwas besser aus.

Charttechnisch gibt es ebenfalls einen Grund für Long, denn die 200 Tage Linie wurde überschritten. An dieser Linie (gelb) prallt der DAX des Öfteren ab. Seit gestern ist diese Linie aber wieder eine Unterstützungslinie geworden, denn der DAX ist von oben davon abgeprallt. Schon vorgestern endete der DAX Kurs auf der Linie. Überschritten wurde sie übrigens bereits am Freitag.

Außerdem steht der DAX mit gestern auf einem neuen Jahreshoch bei 11.788 Punkten. Das war im Oktober letzten Jahres das letzte Mal der Fall.

Ein weiterer Impuls könnte aus den USA kommen. Am Mittwoch trifft sich die FED wieder und berät über das weitere Vorgehen in puncto Zinsen. Es wird erwartet, dass die Zinsen in den USA nicht so schnell steigen wie ursprünglich angesonnen. So soll es in diesem Jahr vermutlich nur noch einen Zinsschritt nach oben geben, wenn überhaupt. Das Geld bleibt also billig und das treibt die Leute an die Börse.

Auch die US-Wirtschaft lahmt und die Steuererleichterungen für Unternehmen, die Lügen-Trump anleierte, ist wie erwartet verpufft. In Deutschland wollen dies übrigens FDP und CDU – was genauso enden würde. Dafür haben die Reichen in den USA richtig Kasse gemacht – und das ist immer auch die eigentliche Intension.

20. März 2019 in Börse

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar