Musik & Lernen im Alter hilft

Wie man im Laufe seines Lebens ja merkte, stimmen einige Allgemeinplätze nicht. Einer davon ist, das Hans nicht lernt, lernt Hänschen nimmer mehr… Denn man hört nie auf zu lernen und das ist auch besser so..

Klar, die Bewegung hält den Körper fit und das ist natürlich auch empfehlenswert! Denn in einem gesunden Körper lebt ein gutes Immunsystem, das sich auch über Bewegung erhält. Stirbt die Bewegung, stirbt das Immunsystem… Ich bin kein Arzt, aber das habe ich schon öfters beobachtet. Und ebenso muss der Kopf in Bewegung gehalten werden!

Senioren mit Gitarre

Den Kopf im Alter anstrengen: Musik und Lernen

Ein Bekannter, der noch im hohen Alter von über 80 Jahren, frisch und fröhlich durch die Gegend “rennt”, ist ein Beispiel für Musik als Hilfe. Ihm, so seine Aussage, hilft das musizieren. Das Singen und das Gitarre spielen, hilft ihm, seinen Kopf zu beschäftigen und nicht zu signalisieren, dass man jetzt nicht mehr so viel macht. Er hat nie aufgehört etwas zu tun… Er hat nie aufgehört zu singen und sich in Musikvereinen zu engagieren. Er war sogar noch auf dem Kilimandscharo und das zu seinem 80. Geburtstag.

Es gibt auch andere Therapien, die mit Musik arbeiten. Gerade ältere Menschen werden immer öfter mit Musiktherapie konfrontiert, wie es auch der Alzheimer Blog beschreibt.

Ein anderer Plan, der aber letztlich ebenso funktioniert ist das Lernen. Wenn man immer weiter lernt und sich nicht “alt” verhält, also sagt, das will ich nicht mehr lernen, macht der Kopf auch weiter. Das Lernen neuer Dinge hält einen jung! Das ist auch “nur” meine Beobachtung… Dazu muss man natürlich offen bleiben, wobei viele schon im mittleren Alter abschalten.

Einen Alltag haben, was alle immer raten, stelle ich mir nicht vor. Ich fürchte eher, dass man dabei abstumpft. Vielmehr sollte man zwei, drei Mal die Woche etwas neues ausprobieren!

11. Januar 2018 in Gesundheit, Story-Kommentar

, , ,

Comments are closed.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
517